Seom Kreta

Aus TZN STRS Hauptcomputer
Wechseln zu: Navigation, Suche

Seom Kreta (*11.07.2368 in Balvagan auf Bolarus IX) ist ein weiblicher Offizier der Sternenflotte.

Kindheit und Jugend (2368-2374)

Seom kam am 11.07.2368 als Einzelkind ihrer Eltern Kelvan und Marata Kreta auf der südlichen Hemisphäre des Planeten Bolarus IX zur Welt. Bis zu ihrem sechsten Lebensjahr verbrachte sie dort eine glückliche, liebevolle und abwechslungsreiche Kindheit. Oft war sie mit ihren Eltern, deren Beruf und Interesse der Geologie galt, auf Expeditionen unterwegs. Bei einer solchen verlor die sechsjährige Seom auf eine schlagartige Art und Weise ihre beiden Elternteile durch einen tragischen Unfall. Von da an wuchs die junge Seom in einem Kloster auf Bolarus IX auf, welches von Mönchen des Botra-Ordens geführt wurden.

Tage des Erwachsenwerdens (2374 – 2387)

Schon bald hatten die Mönche des Botra-Ordens die Gabe der jungen Seom entdeckt und gefördert. Wissenschaft und Technik begeisterten Seom schon von Jugend an und würden sie wohl auch bis an seines Lebens Ende weiter begleiteten. Diese Leidenschaften bewegten sie zu ihrem nächsten Schritt. Seom schloss die Schule des Klosters 2386 ab und bewarb sich daraufhin bei der Akademie der Sternenflotte. Im zweiten Versuch bestand sie die Aufnahmeprüfungen und wurde angenommen. 2387 begann sie mit ihrem Studium auf der Erde.

Sternenflottenkarriere

Akademie (2387- 2391)

Wie viele ihrer Vorgänger zuvor durchschritt auch Seom die Ausbildung an der Sternenflotte. Neben der Grundausbildung fokussierte sie sich bereits früh auf das Thema "Sensoren", was wohl daher rührte, dass ihre Eltern ihm bereits in früher Kindheit diesen Zugang zum Erkennen und Verstehen mittels Sensoren geebnet hatten.

2391 schloss sie die Sternenflottenakademie ab und wurde Ende des Jahres auf die USS Jo'kala NCC-84233 als OPS-Offizier versetzt.


Privatleben

Familie

Marata

Seoms Mutter war eine leidenschaftliche Frau, Mutter und Geologin

Kelvan

Liebender Vater von Seom und seiner Frau Marata. Mutter und Vater arbeiteten als unabhängige Geologen und Sachverständige für die bolianische Regierung und übernahmen auch allerlei Aufträge der Mitglieder der Föderation. Die meiste Zeit verbrachten sie mit dem Erkunden und Kartografieren des eigenen Planeten und seiner reichhaltigen Bodenschätze.

Eigenschaften

Gute

  • Leidenschaft
  • Idealismus
  • Wissenshunger
  • Neugier

Schlechte

  • Glücksspiel
  • extrem ausgeprägter Aberglaube
  • Sturheit

Hobbies

  • Glücks-und Gesellschaftsspiele der Erde des frühen und späten 19., 20., sowie 21. Jahrhunderts
  • Lesen
  • Wissenschaft und Technik