Shamandalie Vaquas

Aus TZN STRS Hauptcomputer
Wechseln zu: Navigation, Suche

Maya Yylane Shamandalie Vaquas ist seit 2385 Mitglied des Rats der Vereinigten Föderation der Planeten und vertritt dort Alpha Centauri. Sie gehört zu den jüngeren Mitglieder im Rat und hatte zuvor noch kaum Erfahrung in der interstellaren Politik sammeln können. Mittlerweile zählt sie zu den 50 einflussreichsten Ratsmigliedern und ist auch der allgemeine Öffentlichkeit bekannt, insbesondere durch ihr Engagement im Bereich der Sicherheitspolitik.

Kindheit und Jugend

Geboren wird Shamandalie 27.08.2354 in Stellaborn, einer mittelgroßen Stadt auf Alpha Centauri B II. Sie bleibt das jüngstes Kind ihrer Eltern Sigut und Marila. Die Vaquas sind eine einflussreichen Familie mit vielen Verwandten in höheren Positionen von Politik und Wirtschaft. So sind ihre vier älteren Geschwistern das größte Problem, mit dem sie sich herumzuschlagen hatte. Die Schulausbildung findet an einer Privatschule statt, wo sie eine humanistische Ausbildung erfährt und um gute Noten bemüht ist. Nebenher interessiert sie sich für Biologie und vor allem Musik, sodass sie mit sechs Jahren Gesangsschulung erhält und einen Kinderchor besucht. Später folgt professioneller Gesangsunterricht. Sportlich ist sie vor allem bei Wassersportarten zu begeistern, vor allem Segeln und Schnorcheln. Schließlich schließt sie die Schule mit Hochschulreife und einem überdurchschnittlichen Schnitt ab.

Ihre Eltern sehen die Idee Musik zu studieren sehr skeptisch und reden ihr die Sache mühevoll, aber schließlich erfolgreich, aus. Statt dessen, unsicher, was sie statt dessen machen soll, beginnt sie an der Universität von Alpha Centauri ein Mathematikstudium und absolviert zusätzlich ein Begleitstudium der angewandten Kulturwissenschaften. Schon bei Beginn des Studiums wird sie im universitären Rahmen für verschiedene studentische Gruppen aktiv und merkt, dass es ihr Spaß machte sich für Dinge zu engagieren. So findet sie ihren Weg in die Politik.

Politik

Shamandalie gilt allgemein als liberal, offen und Kompromissbereit. Auch wenn sie harte und extreme Positionen ablehnt gibt es Situationen, in denen sie sehr dickköpfig ist. Sie betont stehts, dass nur eine gesunde Mischung aller Standpunkte der Vielfalt, welche die Föderation ausmacht, Rechnung tragen könne und Probleme nicht einseitig angegangen werden dürfen. Sie tritt für einen offenen Dialog ein und ist ein Gegner übereilter Entscheidungen, allerdings auch von überdehnten Entscheidungsprozessen und Verzögerungstaktiken.

Karriere

Angefangen an der Universität läuft Shamandalies Karriere zunächst langsam an, nimmt aber schnell Fahrt auf. Dies liegt nicht unwesentlich an Namen und Einfluss, denn ihre Familie genießt. So wird sie 2380 Mitglied im planetaren Parlament von Alpha Centauri B II. Hier sticht sie bei einigen Themen im Bereich Gesundheit und Forschung hervor, sodass sie eine breite öffentliche Wahrnehmung bekommt. Diese Popularität kann sie schließlich nutzen um sich zur Wahl in den Föderationsrat zu stellen.

Föderationsrat

2385 wird Shamandalie gegen die allgemeinen Erwartungen mit knapper Mehrheit als Vertreter von Alpha Centauri in den Föderationsrat gewählt. Hierbei setzt sie sich gegen die beiden Spitzenkandidaten der wichtigsten Parteien im System durch. Ihr Sieg wird von Experten vor allem durch zwei Effekte erklärt. Zum einen raubten sich die beiden weiteren Kandidaten gegenseitig die Stimmen, während sie ein anderes Wählerklientel ansprach und zum anderen war sie ein neues Gesicht, ihre Gegner etablierte Politiker, welchen allerdings der Ruf anlastete von der Wirtschaftslobby beeinflusst zu werden.

Schnell tut sie sich 2385 als eine der Hauptverfechter einer Annäherungspolitik zu den Raghdor hervor und gehört zu jenen Ratsmitgliedern, die den Weg im Rat für den Vertrag von Beta Mensae bereiteten. Ebenso ist sie ein vehementer Gegner der konservativen Vorschläge zur Änderung des Föderationssicherheitsgesetzes, welche sich schließlich auch nicht durchsetzen könntn. Sie fällt dabei nicht zuletzt durch zahlreiche zum Teil recht heftige Debatten mit den Royalisten auf und steht bei vielen Politikern und in der Öffentlichkeit durch ihren Vorwurf es würde versucht werden aus dem Föderationssicherheitsdienst eine dem Tal Shiar ähnelnde Geheimpolizei zu machen in der Kritik.

Obwohl es gelingt eine Moderate Änderung des Föderationssicherheitsgesetzes zu beschließen, führt der Bruch mit dem Klingonischen Reich als ehemaligen Verbündeten zu einer schärfen Politik im Rat, welcher sie machtlos gegenüber steht. So werden 2387 im Schatten der Invasion im Romulanischem Sternenimperium weitgehende Mittel für Rüstungs- und Sicherheitsprojekte bewilligt, welche für soziale und strukturelle Projekte fehlen.

2388 normalisiert die Lage sich wieder, da die Kampfhandlungen abgeebt sind. Die konservativen Politiker hatten im vorigen Jahr zwar viele Gesetzte erfolgreich durchbringen können, sich politisch aber zunehmend in eine Ecke manövriert. Gerade die Royalisten waren mit ihrer 180-Graddrehung geschwächt, nachdem sie bis zuletzt zu Kanzler Martok gestanden hatten - nicht zuletzt eine der zentralen Wahlkampfpositionen ihrer Präsidentschaftskandidatin. So gelang es die reaktionären Entwicklungen ein wenig abzudämpfen und zahlreiche weitere Initiativen abzufangen. Shamandalie gelingt es in Zusammenarbeit mit ihrem Kollegen Henrik Nevalainen auch bei unliebsamen Beschlüssen ein für Alpha Centauri unter dem Strick positives Ergebnis zu erwirken, ohne ihre Glaubwürdigkeit zu beschädigen. Nach gut drei Jahren Ratsarbeit hat Shamandalie nun zahlreiche Trümpfe für ihren Wahlkampf in der Hand.

Büro

Shamandalie unterhält zwei Büros, in welchen sie von mehreren Mitarbeitern und Beratern unterstützt wird. Das weitaus umfangreichere befinde sich in San Francisco im Ratsgebäude, wo das Tagesgeschäft stattfindet. Daneben befinde sich ein kleineres Büro auf Alpha Centauri B II, welches als Schnitt- und Kontaktstelle nach Alpha Centauri dient.

San Francisco

Hephzibah Goldfield
Hephzibah ist Shamandalies persönliche Assistentin und begleitet diese auch auf diverse Termine und Veranstaltungen. Sie ist für einen reibungslosen Tagesablauf verantwortlich und vertritt Shamandalie auch hin und wieder, wenn diese nicht an zwei Orten gleichzeitig sein kann. Pressearbeit macht sie aber eher selten.

Isamu Kuribayashi
Isamu leitet das Büro der beiden Abgeordneten von Alpha Centauri. Damit ist er auch für Shamandalies Kollegen Ansprechpartner und fungiert nicht selten als Schnittstelle, wenn es um Terminabstimmungen und Organisatorisches geht. Er hat bereits 5 Jahre für James Trimborn gearbeitet und Shamandalie ist sehr zufrieden mit seiner Arbeit.

George Colbert
George ist für Presse und Bürgerangelegenheiten zuständig und berät oder vertritt Shamandalie folglich vor der Presse. Daneben kümmert er sich um wichtige Bürgerangelegenheiten, die nicht im Büro auf Alpha Centauri erledigt werden.

Sylek
Sylek kümmert sich um juristische Fragen und berät Shamandalie wenn ihr die juristische Umsetzung eines Vorhabens unklar ist. Er ist ein Freund der Familie und auch wenn Sylek politisch recht abweichende Positionen einnimmt vertraut Shamandalie ihm, dass er sie ehrlich und wahrheitsgemäß berät.

Lieutenant Junior Grade Stephan Green
Stephan ist für die Sicherheit der Abgeordneten von Alpha Centauri zuständig und delegiert und koordiniert bei größeren Veranstaltungen den Schutz beider Abgeordneten.

Petty Officer Second Class Melinda Lytwyn
Melinda ist persönliche Leibwache für Shamandalie und direkt für ihre Sicherheit verantwortlich.

Alpha Centauri

Herbert Frank
Herbert ist für Bürgerangelegenheiten zuständig, die von Alpha Centauri A III kommen. Dazu besitzt er ein weiteres Büro in Thalassapolis, welches er die Hälfte der Zeit besetzt.

T'Pon
T'Pon kümmert sich um alle Bürgerangelegenheiten auf Alpha Centauri B II und Lenticularis sowie allen sonstigen Niederlassungen im System.

Hellena Libertus
Hellena leitet das Büro auf Alpha Centauri und vertritt Shamandalie dort. Sie ist vor allem für die politischen Belange und den Kontakt zu den Regierungen und Parlamenten der Planeten und des Systems zuständig.

Berater

Neben den festen Mitarbeitern greift Shamandalie natürlich auf zahlreiche Berater zurück. Die wichtigsten sind:

Gretchen Sullivan
Gretchen ist lanjährige Mitarbeiterin einer NGO und ist Shamandalies Beraterin für Militär- und Sicherheitsangelegenheiten. Dabei ist sie pazifistisch orientiert, was aber nicht bedeutet, dass sie über Fakten und aktuelle Bewandnisse nicht bestens informiert wäre. Sie ist häufiger Gast im Büro der Abgeordneten.

Lieutenant Maximilian Lauterer
Maximilian ist Offizier der Sternenflotte und arbeitet bei der Taktischen Abteilung. Er stellt den Gegenpol zu Gretchen bei der Beratung zu militärischen Themen dar und ist stehts bemüht die Verteidigungsthemen ins rechte Licht zu rücken.

Dr. Jaroslaw Michajlowitsch Achmatow
Jaroslaw war vor seiner Pensionierung Philosoph an der LMU München und berät Shamandalie nun zu Themen der Innen- und Gesellschaftspolitik. Zudem kann er zu vielen Themen den Rat anderer Kollegen empfehlen.

Prof. Larissa Silver
Larissa arbeitet an der Universität Stellaborn und ist Expertin für Verfassungsrecht. Sie ist ebenfalls eine wichtige Ansprechpartnerin für Shamandalie, vor allem, wenn es weniger um die juristischen Details, sondern um konkrete Wirkungen von Gesetzestexten geht und nicht lediglich um juristische Korrektheit.

Benoit Leroy
Benoit berät Shamandalie in Wirtschaftsangelegenheiten sowie bei Forschung und Bildung. Nachdem sie sich dort zunächst auf ihre eigene Expertise verließ und sich bei Wirtschaftsfragen auf James Trimborn vertraute wurde ihr mit dem Fortgang von Trimborn klar, dass sie nicht ohne einen eigenen, festen Ansprechpartner auskam.

politische Strömungen / Fraktionen Mitglieder des Föderationsrates (Auswahl)
progressiv Bündnis für Vernunft und Gerechtigkeit (BVG) Iarsesco Neic (Argelius II) | T'Lara (Vulkan)
Liga für eine gerechte Zukunft (LGZ) Aminata Sinaba (Erde)
liberal Allianz für Freiheit und Fortschritt (AFF) Laurel Corbex (Betazed) | Ilesh-Selw (Gazer) | Shamandalie Vaquas (Alpha Centauri)
Vereinigten Liberale (VL) Ermat Pallra (Bajor) | Dranea Lanx (Betazed)
fraktionslos Henrik Nevalainen (Alpha Centauri)
konservativ Entente für Beständigkeit und Einheit (EBE) Norem Akam (Bajor) | Talusar (Delta IV) | Terrekr (Tellar) | Xonak (Vulkan)
Föderalistische Fraktion (FF) Clyde Murray (Erde)
royalistisch Union für Recht und Ordnung (URO) Det Villan (Betazed)
- fraktionslos Arterius Pallin (Turia IV) | Konarterius Saren (Turia IV)