Sharett-System

Aus TZN STRS Hauptcomputer
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sharett ist ein Sternensystem im Gebiet der Cardassianischen Union, gelegen in unmittelbarer Nähe zur Grenze der Föderation. Drei Planeten umkreisen die gelbe Sonne vom Typ Spektralklasse G, der zweite davon - Sharett II - Sitz einer cardassianischen Kolonie mit mehreren Millionen Einwohnern.

System

Orte und Einrichtungen im System

  • Cardassianische Kolonie auf Sharett II

Historische Ereignisse

  • 2373: Die Cardassianische Union schloss sich dem Dominion an, in dessen Folge Sharett u.a. zur Garnison der Jem'Hadar wurde. So war das System auch Ausgangspunkt einer Subraumstörung, welche Mitte des Jahres aus einem Unfall mit einer Subraumwaffe des Dominion resultierte und die Verwendung jeglicher Technologie basierend auf Subraumfeldern in mehreren Lichtjahren Umkreis unterband.
  • 2375: Mit dem Ende des Dominionkrieges wurde Sharett Teil der klingonischen Besatzungszone, was alsbald eine Widerstandsbewegung der cardassianischen Bevölkerung von Sharett II hervorbrachte.
  • 2381: Die Folgen des Unfalls von 2373 konnten zum Jahresbeginn durch ein Wissenschaftlerteam der Sternenflotte an Bord der USS Prevalence neutralisiert werden. Im Zuge dieser Operation kam es auch zur Entladung der Spannungen zwischen den klingonischen Besatzungstruppen und den cardassianischen Separatisten. In den darauf folgenden Kämpfen wurden die im System verbliebenen Schiffe der Cardassianer von den Klingonen völlig aufgerieben. Auch die Sternenflotte erlitt Verluste, als während eines Gefechts um ein Waffendepot die USS T'Plana-Hath schwer beschädigt wurde.
  • 2384: Im Zuge der Auflösung der Besatzungszonen zogen sich die Klingonen zurück und Sharett fiel wieder vollends unter die Herrschaft von Cardassia.