Spielercharakter

Aus TZN STRS Hauptcomputer
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Spielercharaktere bezeichnet man den Charakter/die Charaktere, den/die ein Spieler hauptsächlich und auch regelmäßig bespielt. Sie unterscheiden sich von ihren Gegenstücken, den Nicht-Spielercharakteren, unter anderem in der Form, dass sie dem Veranwortlichen mehr Rechte einräumen, aber auch mehr Pflichten abverlangen. Grundsätzlich nehmen sie einen höheren Stellenwert ein und sind quasi das Gegenstück zu den Hauptdarstellern bei Fernsehserien.

Wie ein solcher Charakter erstellt wird hängt davon ab, ob es sich um einen Erst- oder Zweitcharakter handelt.

Vorraussetzungen und Pflichten

Für jeden Spielercharakter muss zwingend ein Wikiartikel angelegt werden und zwar vor Versetzung in eine Spieleinheit. Dieser Charakterartikel ist vom Spieler eigenständig und regelmäßig zu aktualisieren. Bei Erstellung/Aktualisierung ist auf die im Regelwerk festgelegten Eigenschaften zu achten (z.B. Föderationsbürgerschaft für Sternenflottenpersonal). Alle die Karriere betreffenden Änderungen am Charakter (Dienstgrad, Posten) sind vom Kommandierenden Offizier des Spielers bei der Personaladministration anzumelden; sonstige Änderungen (bevorstehender, weil angedachter Tod, Hochzeit) meldet der Spieler selbst bei der PA an.

Wie im Regelwerk festgelegt, unterliegen Spielercharakter gewissen Beförderungsrichtlinien. Die dafür benötigten Pins werden durch das Spielen und Leiten von Chatmissionen gesammelt. Gerade in diesem Punkt unterscheiden diese Charaktere sich gänzlich von den Nicht-Spielercharakteren.

Der Spieler verpflichtet sich außerdem regelmäßig (und auch pünktlich) zu den Chatmissionen zu erscheinen, am Schiffsbordleben im Forum teilzunehmen (je nach Einheit optional) und sich vor Abwesenheit abzumelden. Dies sind bekanntlich die Grundvorraussetzungen zu Teilnahme am Rollenspiel.

Rechte und Privilegien

Wer einen Spielercharakter nutzt, nimmt aktiv am Rollenspiel teil. Somit hat er das Recht an Offplayabstimmungen jeglicher Art teilzunehmen und kann die rollenspieleigenen Einrichtungen (wie z.B. Wiki und Forum) nutzen. Diese Rechte können (müssen aber nicht) nach Aufgabe des Charakteres, aus Inplaysicht beispielsweise bei dessen Ausscheiden aus der Sternenflotte oder dessen Tod, teilweise oder gänzlich gestrichen werden.

Die Erstellung von Spielercharakteren wird zur Information aller im Forum bekanntgegeben, ebenso dessen Beförderung, Versetzung, Namensänderung, usw.

Sonderfälle

Wie im Regelwerk vermerkt ist, nehmen Charaktere, die im Rahmen der Rollespielorganisation benötigt werden, eine Sonderrolle ein. Als Beispiele gelten hier aktuell die Mitglieder des Sternenflottenkommandos (SFC), deren Stellvertreter, sowie die Ausbilder der Sternenflottenakademie außerhalb der bespielten Komponente. Ihre Beförderungen und Versetzungen werden zwar im Forum bekanntgegeben, sie unterliegen jedoch nicht den Vorraussetzungen der Pin-Tabelle oder müssen, wie üblich, als Offiziersanwärter ihre Karriere beginnen.