Stabilisierungskonferenz zu Rho Tucanae

Aus TZN STRS Hauptcomputer
Wechseln zu: Navigation, Suche

Im April des Jahres 2387 begann im Rho-Tucanae-System eine Stabilisierungskonferenz, welche zum Ziel hatte, das Romulanische Sternenimperium wieder herzustellen, nachdem Romulus zwei Monate zuvor in einer Nova untergangen war, zusammen mit dem romulanischen Führungsapparat.

Geladen zu der Konferenz hatte der ehemalige Senator Octavias, zu diesem Zeitpunkt Teilreichsherrscher über die nördlichen Provinzen des Imperiums. Neben den sechs Teilreichsherrschern, darunter zwei Militärs und der Leiter des Tal Shiar, war auch ein Vertreter der Vereinigten Föderation der Planeten zu der Konferenz gebeten worden.

Teilnehmer

Bisher bekannte Teilnehmer: