Star Trek: T'Plana-Hath

Aus TZN STRS Hauptcomputer
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel ist der Artikel des Monats Mai 2008. Er wurde von den Rollenspielern gemeinschaftlich ausgewählt und prämiert. Dennoch bist Du natürlich eingeladen, auch diesen Artikel weiter zu verbessern.


Schiffinflasche.png
Bei diesem Artikel handelt es sich komplett um einen Offplay-Artikel.
Titellogo von Raumschiff T'Plana-Hath (ab 5. Staffel)
Das erste Mal als komplette Staffelbox in Staffel 5, ungeschnitten
Dieser Artikel beschäftigt sich mit dem Spielerschiff T'Plana-Hath. Für Inplay-Informationen zum Raumschiff bitte unter USS T'Plana-Hath NCC-31504 nachsehen.

Star Trek: T'Plana-Hath (dt. Raumschiff T'Plana-Hath) war das zweitjüngste Star Trek-Spinoff im Rollenspiel, hervorgegangen aus der Taunus bzw. Essex, wobei die meisten Spieler an Bord des neuen Schiffes wechselten. Gespielt wurde seit Januar 2006, d.h. seit dem Rollenspieljahr 2378 auf der USS T'Plana-Hath NCC-31504, einem Raumschiff der Ambassador-Klasse.

Die Serie um die Crew des Raumschiffes ging bis zum Jahre 2385. In diesem Jahr wechselte die Crew der T'Plana-Hath auf die USS Fenrir NCC-77089, wo Commander K'Lupa ihr erstes eigenes Kommando bekam.

Charaktere

Übersicht

Spieler Charakter Staffeln
Hauptcharaktere
Ashcroft, Ash Lt./Lt.-Cmdr. Ash Ashcroft M 1 3 4 5 6
Davion, Marie-Louise Ltjg./Lt./Lt.-Cmdr./Cmdr. Ian Kerensky M 1 2 3 4
Long, Xi'an-pû Ltjg./Lt./Lt.-Cmdr. Xi'an-pû Long M 1 2 3 4 5
Kiora, Nicole Cmdr. Marc Hall 2 4 5 6 7
K'Lupa Lt.-Cmdr./Cmdr. K'Lupa M 1 2 3 4 5 6 7
Mayhem, Havoc Kdt./Ens. Havoc Mayhem 6 7
O'Hara, Michael Lt./Lt.-Cmdr. Michael O'Hara 3 4 5 6
Ens. Kobar, Sito 6 7
Kdt./Ens./Ltjg. Teles 6 7
Ryan, Shyna Cpt. Shyna Ryan M 1 7
Ens./Ltjg./Lt. Siri Ryan 1 2 3 4 5 6 7
Shield, Adrian Lt.-Cmdr./Cmdr. Adrian Shield M 1 2 3 4 6
Savok Ens. Savok 7
Szmanda, Jonathan Ens./Ltjg./Lt./Lt-Cmdr. Jonathan Szmanda 2 3 4 5 6 7
T'Lara Cmdr./Cpt. T'Lara M 1 2 3 4 5 6 7
Varn, Talon Ens. Varn 7
Young, Fabienne Kdt./Ens. Fabienne Young 6

Legende
M = Miniserie; Kursiv = Teilnahme nur an einem Drittel der Missionen der Staffel oder weniger
† = Charakter verstorben; ‡ = Spieler nicht mehr auf der T'Plana-Hath aktiv

Spieler Charakter Staffeln
(ausgewählte) Neben- und Gastcharaktere
Ashcroft, Ash Grianne Kane 6
Lt. Linda Kane 3 4 5 6
Davion, Marie-Louise Lt. Laura Nelson 1 2 3 4
Erricson, Bastian Ens./Ltjg. Kai Verek 3 4
Kaaran Kdt./Ens./Ltjg./Lt. Kaaran 3 4 5 6
K'Lupa Lt. Terran Sul 2 3 4 5 6 7
Saris, Talea Com./RAdm. Talea Saris M 1 4 5
Szmanda, Jonathan Nina Myers 4 5 6 7
Hoyt, Woodrow Lt.-Cmdr./Cmdr. Woodrow Hoyt 4 5
T'Lara Cpt. Keval 4 5 6
Ltjg. Kenny Sevensok 1 2 3 4 5
Tavek 1 2 3 4
T'Anath 1 2 4 5 6 7
Lt. Xot 5 6

Crew der USS T'Plana-Hath

Hauptartikel: USS T'Plana-Hath NCC-31504 Personal

Die Crew der T'Plana-Hath besteht aus ca. 450 Personen. Vor allem in jüngster Zeit haben einige Offiziere auch ihre Familien mit an Bord.

Besatzung der USS T'Plana-Hath NCC-31504
Spielercharaktere T'Lara | K'Lupa | Jonathan Szmanda | Shyna Ryan | Kara O'Hara | Havoc Mayhem | Sito Kobar | Talon Varn
Nicht-Spielercharaktere Jonathan O'Hara | Miles O'Hara | Teles | Kathy Scirocco | Terran Sul | T'Anath | Ashur Yerodin


Gegenspieler

Häufig auftauchende Gegenspieler umfassen:

  • Terroristin Nina Myers taucht immer wieder auf dem Schiff auf. Sie ist maßgeblich an den Anschlägen auf eine Einrichtung der Sternenflotte auf Betazed beteiligt. Durch die Hilfe von Nina gelang es der Crew auf die Fährte des Innenministers der Föderation zu kommen, außerdem leistete sie einen kleinen Teil bei der Entschärfung der Nervengasbehälter, die auf dem Orbitalstützpunkt versteckt waren. Zur Zeit ist Nina spurlos verschwunden. Es stellt sich heraus, dass sie bei einem missglückten Experiment aus der echten Nina Myers entstanden ist.
  • Vlad ist ein Computergenie und sprichwörtlich mit einem Computer verwachsen. Ihm gelang es im Jahr 2381 auf die Systeme des Schiffes zu zugreifen und Besatzungsmitglieder auf dem Holodeck gefangen zu halten, zu diesem Zeitpunkt befand sich auch Commodore Talea Saris auf dem Holodeck.

Verbündete

Während ihrer Missionen erfuhr die Crew der T'Plana-Hath Unterstützung von:

  • T'Laras Ehemann Tavek, obwohl Mitglied der Wahren Föderation, war ursprünglich ein Gegenspieler, entschied sich jedoch dazu, die Seiten zu wechseln und unterstützt seitdem die Crew der T'Plana-Hath.

Handlungsorte

Hauptsächlich spielt die Handlung auf der USS T'Plana-Hath, aber gelegentlich kamen und kommen weitere Schauplätze vor, auf denen sich die Crew länger aufhält oder auf denen eine Handlung stattfindet, die gänzlich mit NPCs gespielt wird.

USS T'Plana-Hath

Bewusst wurde ein "altes" Schiff gewählt, um sich gegen den Trend im Rollenspiel zu stellen, dass die Spielerschiffe immer die neusten Schiffe der Sternenflotte sein müssen. Mittlerweile ist die USS T'Plana-Hath jedoch soweit nachgerüstet, dass sich auch im aktuellen Rollenspieljahr noch gut schlägt.

Im Wesentlichen findet die Handlung auf der T'Plana-Hath an den für Star Trek typischen Orten statt, d.h. der Hauptbrücke, dem Maschinenraum, der Krankenstation, den Crewquartieren usw.

siehe auch: Beschreibung der Räumlichkeiten im Artikel über die USS T'Plana-Hath

USS Moldova

Die USS Moldova ist ein Runabout der Danube-Klasse, es wurde 2375 gebaut und diente bis zur Abkommandierung auf die T'Plana-Hath auf dem Orbitalstützpunkt im Orbit von Vulkan als Transport- und Rettungsschiff. Erst 2378 mit der Reaktivierung der T'Plana-Hath wechselte es auf dieses Schiff als beständiger Teil des Fuhrparks, somit wurde es zum meistgenutzten "Shuttle" des alten Ambassador-Klassen Raumschiffes.

Weitere Föderationsschiffe

Insbesondere während der Auriga-Mission im Schwarzen Sternenhaufen werden gelegentlich Handlungen an Bord der anderen Schiffe der Task Force gespielt.

Raumschiffe in der Task Force Auriga (2382-2383)
USS Helvetica | USS Lacerta | USS Saggitarius | USS Saigon | USS T'Plana-Hath

Vlads Versteck

Vlad ist ein Hacker, der der Crew das Leben gelegentlich schwer macht. Er und die Crew der T'Plana-Hath sind sich inplay noch nie persönlich begegnet. Dennoch werden Vlads Handlungen gelegentlich beschrieben, insbesondere von den Spielern von K'Lupa und Jonathan Szmanda.

Episodenguide

siehe auch: Übersicht aller Episoden

Miniserie und Staffel 1 (2378-2379)

Hauptartikel: Star Trek: T'Plana-Hath Staffel 1

Nach der Katastrophe auf der USS Essex D kehrte die Crew des Schiffs zurück zur Erde, schon bald darauf erhielt sie ihren nächsten Auftrag. Als neues Raumschiff wurde ihr die 51 Jahre alte USS T’Plana-Hath NCC-31504 zugeteilt, am Anfang gab es viele technische Probleme die im Laufe der Zeit behoben werden konnten. Während ihres ersten Jahres im All, unter dem Kommando von Captain T'Lara geschahen viele Dinge. So kreuzten sich die Wege der T'Plana-Hath Crew und der Wahren Föderation. Auch eine Zeitreise konnte die Crew heil überstehen, doch das war erst der Anfang ihrer Abenteuer um neue Welten zu entdecken fremde Zivilisationen.

Staffel 2 (2379-2380)

Hauptartikel: Star Trek: T'Plana-Hath Staffel 2

Kurze Zusammenfassung folgt noch.

Staffel 3 (2380-2381)

Hauptartikel: Star Trek: T'Plana-Hath Staffel 3

Kurze Zusammenfassung folgt noch.

Staffel 4 (2381-2382)

Hauptartikel: Star Trek: T'Plana-Hath Staffel 4

Die Staffel begann mit einer diplomatischen Mission im cardassianischen Raum, gemeinsam mit der USS Prevalence sollte herausgefunden werden warum sich eine Kolonie von der cardassianischen Union abspalten wollte. Sprachlos ging Ash Ashcrofts Geburtstag vorrüber und endete in der ersten Begegnung mit Nina Myers die die Crew noch länger im Griff haben sollte. Die Wahre Föderation konnte einen geheimen Plan des Föderationsministers Oppenheimer enttarnen, während Nina Myers einen Giftgasanschlag durchführte. Zum Schluss konnte Oppenheimer geschnappt werden, weitere politische Auswirkungen hab es nicht. Weiterhin ist Nina Myers auf der Flucht, sie konnte nicht gefasst werden und wird wiederkommen.

Staffel 5 (2382-2383)

Hauptartikel: Star Trek: T'Plana-Hath Staffel 5

Zusammen mit anderen Föderationsraumschiffen drang die T'Plana-Hath auf der Suche nach der vermissten Auriga in den schwarzen Sternenhaufen ein. Merkwürige Ereignisse hinterließen ihre Spuren auf der Hülle der T'Plana-Hath und den Gesichtern der Crew. Viele rätselhafte Begegnungen testen die Crew aufs härteste, einige kehrten nicht mehr zurück und blieben für immer im schwarzen Sternenhaufen. Zurückgeschleudert von einer mächtigen Spezies, trat die T'Plana-Hath in den Erdorbit ein uns musste feststellen das dies nicht mehr ihr Universum war. Beherrscht vom Glauben an Nirak, waren die Vulkanier hier böse.

Staffel 6 (2383-2384)

Hauptartikel: Star Trek: T'Plana-Hath Staffel 6

Gefangen in einem fremden Universum, ohne aussicht daraug in das unsrige zurückzukehren war die Crew und das Schiff gestrandet. Doch sie kehrten zurück, wegen der schweren Schäden musst die T'Plana-Hath im Orbitalstützpunkt auf Vulkan repariert werden. Endlich wurde der langersehnte Landurlaub gestattet und die Crew konnte sich von der Strapazen erholen, vier neue Crewmitglieder bereichern den Stab um Captain T'Lara und halfen mit die "Nirak"-Krise zu bewältigen. Geflohen aus ihrem Universum vor übermächtigen Klingonen erbaten sich die Menschen und andere Spezies Asyl im Territorium der Föderation.
Doch kann man den Niraks so einfach vertrauen? Am Ende entschied sich die Föderation für den Asylantrag und siedelte die Personen aus dem Paralleluniversum auf Distu II an, einem Planeten der Klasse M mit allen Voraussetzungen für ein friedliches Leben.

Staffel 7 (2384-2385)

Hauptartikel: Star Trek: T'Plana-Hath Staffel 7

Nach den Wirren des Ragdhor-Krieges fanden Forscher der Sternenflotte auf einem Planeten unweit der klingonischen Grenze ein hochentwickeltes Artefakt, welches mit einer überaus komplexen DNA-Struktur überdeck war. Bei dieser Mission gelang es Myers augenscheinlich Szmanda zu töten. Doch wenig später auf einem mit einem Virus infizierten Planeten fand die Crew ihren verlorenen Kollegen wieder. Dieser hatte jedoch sein Gedächnis verloren. Wie sich herausstellte entstand der Virus zusammen mit einer Droge und verbreitete sich rasend in den entfernteren Gebieten der Föderation der Planeten und infizierte tausende. Dem Doktor der T'Plana-Hath sollte es schließlich gelingen einen Impfstoff gegen die Krankheit zu finden.

Spielinformationen

Staffeln

Das Staffelsystem ist eigentlich nur eine Spielerei um den Spielbetrieb an den Ablauf der Star Trek-Serien anzulehnen. In der Regel beschäftigt sich jede Staffel mit einem bestimmten Thema. So ging es in Staffel 1 um die Reise zum Salpica-System, wo es dann in der zweiten Hälfte der Staffel zum Konflikt mit den dortigen Bewohnern und den Tholianern kam. In Staffel 2 war die USS T'Plana-Hath auf Deep Space Mission bei den Hnefa. Staffel 3 hatte mehrere lose Handlungsbögen, während Staffel 4 sich vor allem mit dem Projekt K-847 und Nina Myers beschäftigte - zwei zunächst voneinander unabhängige Handlungsbögen, die nach und nach miteinander verschmolzen. In der aktuellen Staffel 5 sucht die T'Plana-Hath nach der verschollenen USS Auriga NCC-46831.

Das Staffelsystem hat den Vorteil, dass sich Handlungsbögen nicht endlos hinziehen, aber auch den Nachteil, dass man gut planen muss, damit einem am Ende nicht die Zeit ausgeht. Dennoch hat sich dieser Spielrhythmus auf der T'Plana-Hath bewährt. Gerade die vierte Staffel hat gezeigt, dass man lose Handlungsbögen dank guter Spieler und Missionsleiter logisch miteinander verknüpfen kann.

Der Charakter des Sicherheitsoffiziers Szmanda wurde bereits in der zweiten Staffel eingeführt. Aufgrund personeller Probleme wurde die Figur jedoch umbesetzt und mit einem neuen Vornamen ein Jahr später gegen Ende der dritten Staffel als Jonathan Szmanda eingeführt. Grund hierfür war, dass man sich mit dem Darsteller Greg Maison nicht über die Gage einigen konnte, aus diesem Grund übernahm Milo Kuehn die Rolle.

Chatmissionen

Chatmissionen finden immer donnerstags, 20:15 Uhr im Raum #uss_t'plana-hath auf irc.st-city.de statt. Sie dauern in der Regel 2 Stunden (± 30 Minuten).

Bordleben

Derzeit wird ein Bordleben genutzt, das nicht an die Geschichten aus den Chatmissionen gekoppelt ist. Sollte das Bedürfnis bestehen, wird im Bordleben ein Sprung zum Zeitpunkt der derzeitigen Chatmission vorgenommen.

Media

Videos

Bilder

Links