Star Trek Pioneer-Episoden

Aus TZN STRS Hauptcomputer
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Episodenübersicht von Star Trek: Pioneer.

Legende Mission der Pioneer NV-10 Mission der ECS Vostok


Inhaltsverzeichnis

Staffel 1

# Datum Episodentitel Leitung Anmerkung
1 15.08.2018 Tales of Travelers Ayumi Takahashi & River Bryant Vostok-Prolog
Die Vostok erreicht Draylax nach sechsmonatigem Flug. Während die Crew von einem Angriff auf die Erde erfährt, wird dem Logistiker Aaron Grímsson ein früheres Techtelmechtel auf dem Planeten zum Verhängnis.
2 29.08.2018 Whatever It Takes Ayumi Takahashi & River Bryant Vostok-Prolog
Die Crew beschließt, die Waffen des Frachters für den Rückflug zur Erde aufzurüsten. Unterdessen fordert der Händler Hajej eine Kompensation für die ihm entwendete Subraumantenne. Im Gegenzug verspricht er, den Kontakt zu einem Waffenhändler herzustellen.
3 12.09.2018 Reptiles and Predators Ayumi Takahashi Vostok-Prolog
Auf dem Rückflug zur Erde wurde die Vostok von unbekannten, reptilienartigen Aliens angegriffen und geentert. Die Angreifer konnten schließlich zurückgeschlagen werden und einer der Angreifer konnte, wenn auch bereits verstorben, unter der Annahme, dass es sich um einen Xindi handelte, den Behörden im Sol-System übergeben werden. Wie sich herausstellte, handelte es sich aber um eine andere unbekannte Reptilien-Spezies.
4 26.09.2018 It's Been a Long Road Ayumi Takahashi & River Bryant
Während sich Captain Takahashi darum bemühte, einen fähigen Chefingenieur für die Pioneer NV-10 zu rekrutieren, um den nicht funktionierenden Warp-Antrieb zum Laufen zu bringen, versammelte sich ein wütender Mob vor der vulkanischen Botschaft in San Francisco. Die xenophobisch geprägte Demonstration wurde von Sicherheitskräften der Sternenflotte - unter anderem auch ein paar Kadetten unter der Anleitung von Lieutenant Commander Bryant - im Blick behalten, doch auch sie konnten nicht verhindern, dass Schüsse fielen und Admiral Yamamoto getroffen wurde. Die Terrororganisation Terra Prime bekannte sich zu dem Attentat.
5 10.10.2018 Getting from There to Here, Part I Ayumi Takahashi & River Bryant
Die Pioneer verlässt das Raumdock im Erdorbit und erhält den Auftrag, nach Andoria zu fliegen, um Verbündete für die Verteidigung der Erde nach dem Xindi-Angriff zu gewinnen, nimmt aber zuvor noch Gäste und Besatzungsmitglieder an Bord. Der neue Erste Offizier Commander Bryant bringt die frisch gebackenen Ensigns Kerfadec, Kingston McClane und Raymond mit an Bord. Zudem treffen Botschafterin Cillia Vasquez und ihren Adjutanten Gérome Leismann und Alyona Romanova auf der Pioneer ein. Die Vulkanier entsenden Lieutenant T'Mari als Unterstützung für die Diplomaten, gleichzeitig wird sie als Leitender Wissenschaftsoffizier fungieren. Ihr unterstellt ist Somi Than, die im Rahmen des Interspezies-Austauschprogramms unter den Menschen weilt.

Kurz nachdem die Pioneer das Sol-System verlassen hat, empfängt sie den Notruf der SS Fortune, einem Kolonieschiff der DY-200-Klasse mit 150 im Kälsteschlaf befindlichen Passagieren an Bord. Das Warpfeld der Fortune droht zusammenzubrechen. Eine Fernsteuerung ist nur in Teilen möglich. Die Crew plant ein waghalsiges Rettungsmanöver.

6 24.10.2018 Getting from There to Here, Part II River Bryant
Gemeinsam mit Ensigns Raymond und McClane bordet Commander Bryant die SS Fortune nach einem riskanten Shuttlepodmanöver innerhalb des fluktiuerenden Warpfeldes um beide Schiffe. Lieutenant Moore leistet sein Bestes um das Warpfeld dabei aufrecht zu halten. Schnell wird gehandelt um das außer Kontrolle geratene Kolonieschiff unter Warp zu bringen, was schlussendlich auch in letzter Sekunde gelingt, bevor das Warpfeld zusammenbricht und vermutlich beide Schiffe zumindest schwer bechädigt, wenn nicht sogar zerstört hätte.

Die Wissenschaftlerin Than und Ensign Kerfadec kommen schnell nach unterstützt durch ein MACO-Team und eilen dem ersten Team zur Hilfe, welches von einigen Kriminellen, die ihre Stasiskammern verlassen und sich am Warpantrieb zu schaffen gemacht hatten, unter Beschuss genommen wird. Die SS Fortune wird nun außer Gefahr treibend zurückgelassen, bis Hilfskräfte der Erde diese wieder einsatztüchtig machen können. Indes erhält Captain Takahashi die Nachricht von Admiral Forrest, dass Admiral Yamamoto das kürzliche Attentat überlebt hat.

7 07.11.2018 Wishes & Wings Oanez Kerfadec
Die Pioneer entdeckte in der Nähe von Barnards Pfeilstern ein Schiff, welches auf besagten Stern zu stürzen drohte. Zunächst ein Xindi-Schiff vermutend, stellte sich heraus, dass das Schiff unbekannter Bauart unbemannt und möglicherweise ein "Müllschiff" ist, da es mit diversen toxischen Abfällen beladen war. Ebenfalls zur Ladung gehörte Dilithium, wenn auch verunreinigt. Da die Menschheit momentan noch von Dilithiumlieferungen des Vulkanischen Oberkommandos abhängig ist, ergreift die Pioneer-Crew die Möglichkeit, die wertvolle Ressource zu beschaffen.
8 21.11.2018 Guess Who's Coming to Dinner T'Mari & Ayumi Takahashi Andoria-Arc
Nachdem die Pioneer einen Ionensturm durchquert hatte, erreichte sie endlich das Procyon-System, in dem sich der Eismond Andoria befindet, mit dessen Bewohnern man einen Pakt zur Verteidigung der Erde nach dem Xindi-Angriff schmieden wollte. Dort wurde das Sternenflottenschiff von einem andorianischen Kreuzer unter dem Kommando von Commander Ch'zahlin abgefangen. Er und Lieutenant Kelev luden eine Gesandtschaft der Pioneer zum Dinner ein. Wie sich bald herausstellte, war das wohl als eine Art Bewährungsprobe zu verstehen, bevor die Menschen mit höherrangigen Offizieren der Andorianischen Imperialen Garde sprechen durften, denn die Speisen waren für Menschen nur schwer verdaulich und führten zu heftigen Magenschmerzen. Der Vorbereitung von Botschafterin Vasquez' Adjutanten Gérome Leismann war es zu verdanken, dass das Außenteam ein Medikament einnehmen konnte um die Schmerzen zumindest vorrübergehend zu unterdrücken.

Zwar war Commander Ch'zahlin zunächst an keiner Zusammenarbeit mit der Erde interessiert, da die Andorianer den Menschen seiner Ansicht nach zu weit überlegen seien, doch gelang es Botschafterin Vasquez und Captain Takahashi, ihn mit Verweis auf die Entwicklung des Materietransporters vom Gegenteil zu überzeugen. Er stimmte zu, ein Treffen mit General Sholev zu arrangieren.

9 05.12.2018 In the Hall of the Mountain King Ayumi Takahashi & River Bryant Andoria-Arc
Nachdem die Andorianer die Pioneer-Crew lange warten ließen, kam es schließlich doch zu einem Treffen mit General Sholev. Zuvor erhielt Major Sundström von MACO-General Casey noch den Auftrag, unauffällig nach Hinweisen zu einer biologischen Waffe zu suchen, die die Andorianer angeblich entwickelt haben. Das Treffen mit Sholev verlief für die Menschen unglücklich. General Sholev verweigerte weitere Verhandlungen über ein Verteidigungsbündnis, trotz der Bemühungen von Vasquez, Leismann und Takahashi. Es grenzte dabei an ein Wunder, dass der Deal nicht schon platzte, als sich T'Mari und Sundström auffällig benommen haben und so den Unmut einiger andorianischer Offiziere auf sich zogen. Letztendlich war Sholev einfach nur ungeduldig und erzürnt darüber, dass die Menschen ihm nicht unverzüglich ihre Transportertechnologie überlassen wollten.
10 19.12.2018 By the Time I Get to the Delphic Expanse Jenny Raymond Andoria-Arc
Nachdem die Captain vorschlug den Andorianern Shran zu kontaktieren und ihn zu bitten der Enterprise NX-01 in der Delphic Expanse zu helfen musste die Crew herausfinden wo er sich aufhielt. Jenny Raymond kontaktierte Lieutenant Kelev von der Imperialen Garde, die sie einige Tage vorher bei einem Dinner kennenlertne und erfuhr von ihr, dass sich Shran im Phae-System aufhielt.

Die Pioneer NV-10 erhielt die Erlaubnis durch das Andorianische Imperium zu diesem Randystem zu fliegen und kam ohne nennenswerte Vorfälle dort an. Im Phae-System stellte sich heraus, dass Shrans Schiff, die Kumari im Kampf mit einem Denari-Schiff, befand. Durch die Anwesenheit der Pioneer, die das Denari-Schiff als Unterstützung für die Andorianer ansah, zieht sich das Denari-Schiff zurück. Als Captain Takahashi erfuhr, dass die Andorianer auch auf der Planetenoberfläche gegen die Denari kämpften und Shran dort vermisst wurde, entsandte sie einen Trupp MACOs um den Andorianer zu finden. Während die MACOs eine Suchmission unternahmen verhinderten die Pioneer und die Kumari die Rückkehrt des Denari-Schiffs auf den Planeten. Nach einiger Zeit erscheint ein zweites Denari-Schiff, dass nur durch die Unterstützung einer andorianischen Patrouille in Schach gehalten werden kann. Gerade dann erreichte die Pioneer ein Signal der MACOs, dass sie Shran gefunden haben. Leider war Shran bewusstlos und musste dringend medizinisch behandelt werden, die Captain lies Shran jedoch eine Nachricht da, die ihn auf die Suche der Enterprise nach der Xindi-Waffe in Kenntnis setzt. Daraufhin kehrt die Pioneer wieder zur Erde zurück.

Später erhielt Shran eine Nachricht von General Sholev, der ihm befiehlt in die Delphix Expanse zu reisen und die Xindi-Waffe für die Andorianer sicherzustellen.

11 02.01.2019 Don't Have Acelon, Will Travel Anyway Jenny Raymond
Auf dem Weg zurück zur Erde empfing die Pioneer NV-10 einen Notruf, der scheinbar von einem Qolis-Schiff stammte. Dieses wird von einem Schiff der L'Dira, das nicht auf die Rufe der Pioneer antwortete, geentert. Auf Bitte der Qolis schickte Captain Takahashi ein Außenteam mit einem MACO-Einsatztrupp auf das Qolis-Schiff, dass die angreifenden L'Dira mit Leichtigkeit wieder auf ihr eigenes Schiff zurückdring. Ein Lichtjahr lang begleitete die Pioneer noch das Qolis-Schiff, bis sich ihre Wege wieder trennten. Nur kurz darauf empfang die Pioneer scheinbar dasselbe Notsignal von derselben Stelle im Raum. Dieses Mal rief das L'Dira-Schiff die Pioneer und die Captain der L'Dira behauptete die Qolis hätten mehrere ihrer Crewmitglieder entführt.
12 16.01.2019 Talon Ayumi Takahashi & Oanez Kerfadec
Zwei Shuttle kehren von Drylax zur Pioneer NV-10 zeitversetzt zurück. Während die Crew des zweiten Shuttle noch in der Dekontaminationskammer sitzen, untersuchten einige der Offiziere das bei einem Händler gekaufte Gerät, was eine starke Verbesserung der Ortung von Antriebsspuren verspricht. Bei einem der Tests kommt es zu einer Überspannung und Ausprägung eines Lichtbogen, der letztendlich die Interne Kommunikation des Schiffes lahmlegt. Kurze Zeit später beginnt ein Dominoeffekt, der Crewmitglied um Crewmitglied ins Koma schickt. Durch das beherzte Eingreifen und dem Zusammenspiel der wenigen Nichtbetroffenen mit den noch in der Dekontaminationskammer befindlichen Crew, konnte ein Gegenmittel hergestellt und die Mannschaft im kritischen Zustand versorgt werden.
13 30.01.2019 V-Day Ayumi Takahashi & River Bryant parallel zu ENT: "Zero Hour"
Am Valentinstag befindet sich die Pioneer im Anflug auf die Erde. Die Stimmung an Bord ist gelassen; viele Crewmitglieder schreiben Briefe an ihre Liebsten in der Heimat, andere vertreiben sich die Zeit mit Poker. Doch die Ausgelassenheit wird jäh unterbrochen als die Nachricht eintrifft, dass die Xindi erneut die Erde angreifen. Mit maximaler Warpgeschwindigkeit eilt die Pioneer zur Erde, trifft aber genau dann ein, als die Xindi-Waffe zerstört wird. Nur eine verblasste andorianische Warpsignatur zeugt von dem Kampf, der gerade stattfand.

Doch damit war die Gefahr noch nicht gebannt. Riesige Trümmerteile der Waffe drohten, auf Eurasien zu stürzen. Die herbeigeeilten Schiffe setzten alles daran, dies zu verhindern -- mit Phasenpistolen, Deflektoren und Greifarmen. Schlussendlich konnte eine Katastrophe verhindert werden.

In diesem Augenblick traf auch die Enterprise NX-01 im Sol-System ein. Captain Jonathan Archer wandte sich an die Erdorbit befindliche Flotte, zu der auch die Pioneer gehörte und verkündete, dass der Konflikt mit den Xindi beigelegt sei -- die Erde war gerettet.

14 13.02.2019 Engine of Change, Part I Ayumi Takahashi & River Bryant
Die Pioneer ist zuhause. Während die Reparaturen im Raumdock im Orbit der Erde fertiggestellt werden, befördert Captain Takahashi gemeinsam mit Commander Bryant in Anwesenheit von Admiral Yamamoto Ensigns Raymond und Kerfadec in den Rang des Lieutenant Junior Grade.

Regulär fliegt die Pioneer nun zum Mars um dort ein Außenteam bestehend aus Commander Bryant, Lieutenant Junior Grade Raymond, Ensign Hansen, Somi Than und den Ingenieueren Lieutenant Moore und Ensign McClane abzusetzen, die bei einer kleinen sternenflottengestützten Forschungsstation von Lan Tian die neuen EM-Barrieren in Betracht nehmen sollen mit dem Hintergrund des Einsatzes auf der Pioneer.
Unterdessen spricht Captain Takahashi mit Lieutenant Junior Grade Kerfadec und gibt ihr die Aufgabe des 2XO neben ihrer Tätigkeit in der Krankenstation. T'Mari und die Captain stimmen sich gerade auf dem Heimatflug nach Vulkan für T'Mari ab, als die Veteron-Phalanx feuert, ein Frachter in die Schussbahn gerät und zerstört wird. Radioaktives Material droht nun in die im Wandel befindliche Atmosphäre des Mars einzudringen und den Planeten weitläufig zu verstrahlen... (Fortsetzung folgt)

15 27.02.2019 Engine of Change, Part II River Bryant
Die EM-Barrieren-Vorstellung ist vorbei! Eine schnelle Lösung der EM-Feld-Forscherin Bell kann schnell zum Einsatz gebracht werden. Vier Emittersonden werden am Shuttlepod befestigt und in die Nähe der Partikelwolke gebracht, wo diese durch die Pioneer, genauer T'Mari, aktiviert werden, die Partikelwolke umfassen und aus der Atmosphäre ins All tragen. Die Shuttlecrew samt Lucia Bell erreichen wieder die Pioneer, wo sie von Lieutenant Junior Grade Kerfadec ob der Verstrahlung medizinisch versorgt werden.
16 13.03.2019 Cry havoc Ayumi Takahashi & Oanez Kerfadec
Im Aftermath des Unfalls eines ECS Schiffes im Orbit des Mars kam es zu einem Zwischenfall. Von Seiten des Mars Regierung verdächtigte man ehemalige Mannschaftsmitglieder der ECS Vostok (Jenny Raymond, Maxwell Kingston,

Oanez R. Kerfadec und Tobias McClane)die nun Offiziere der Sternenflotte an Bord der Pioneer, der Verschwörung und Herbeiführung es vorgenannten Unfalls. Unter dem Vorwand eines Hilfeersuchens wurden die diese Personen angefordert. Seitens der Schiffsleitung der Pioneer wurde dem Ersuchen, ausgenommen Dr. Kerfadec, stattgegeben. Ein Shuttlepod wurde zum Mars entsandt unter Leitung des XO. Bei Ladung wurde das AT festgesetzt und zum Verhör gebracht. Gleichzeitig wurde ein Anflug Verbot für alle Erdenschiffe ausgesprochen und ein Verlassen des Orbits binnen einer Stunde gefordert. Während die Führungsoffiziere nach einer Lösung suchten ohne eine diplomatische Krise zwischen Erde und Mars auszulösen, kämpften die Festgenommenen um ihre Freiheit mit Worten. Schlussendlich konnte man durch die Freigabe aller Pioneer Protokolle erreichen, dass das AT freigelassen wurde.

17 27.03.2019 Vulkan-Arc*
18 10.04.2019 Vulkan-Arc*
19 24.04.2019
20 08.05.2019 Babel-Arc*
21 22.05.2019 Babel-Arc*
22 05.06.2019 Jenny Raymond
23 19.06.2019 Jenny Raymond
24 03.07.2019 Koalition-der-Planeten-Arc*
25 17.07.2019 Koalition-der-Planeten-Arc*
26 31.07.2019 Ayumi Takahashi & River Bryant

* vorläufige Planung