Star Trek Vengeance

Aus TZN STRS Hauptcomputer
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schiffinflasche.png
Bei diesem Artikel handelt es sich komplett um einen Offplay-Artikel.
Dieser Artikel beschäftigt sich mit der Spieleinheit Vengeance. Für Informationen zum Raumschiff mit dem gleichen Namen bitte unter USS Vengeance NCC-78473 nachschauen.

Die Vengeance zählt zu den neueren Schiffen im Rollenspiel. Sie ist der direkte Nachfolger der Avenger, wobei alle Spieler und NPCs mit Ausnahme des Captains der Avenger, Allan McAllister, an Bord des neuen Schiffes wechselten. Gespielt wird seit September 2005, also seit dem Rollenspieljahr 2377, auf der USS Vengeance NCC-78473, einem Raumschiff der Sovereign-Klasse.

Charaktere

Crew der USS Vengeance

Siehe Personalliste.

Gegenspieler

Admiral Connaught Rossa

Auch mit Admiral Rossa hatten Crewmitglieder der Vengeance bereits zu tun. Sie leitete unter anderem ein geheimes Verfahren gegen Captain Draxo, nachdem eine Mission zur Wiederbeschaffung eines von den Romulanern gestohlenen Prototypen schief gegangen war. Admiral Rossa ist einer der hochrangigsten Unterstützer von Sektion 31 - was allerdings nur sehr wenigen bekannt ist.

Verbündete

Admiral Constantine Matea

Admiral Matea war ein Flaggoffizier, mit dem die Vengeance häufiger zu tun hatte. Außerdem war er der Vater von John Matea, dem stellvertretenden medizinischen Offizier der Vengeance. Admiral Matea beaufsichtigte auch die Geschehnisse rund um den Anschlag auf die denobulanische Botschaft in Sydney im Jahr 2380 und bemühte sich Captain Draxo nach dessen Festnahme durch denobulanische Behörden wieder frei zu bekommen. Der Admiral verstarb wenige Stunden später völlig unerwartet an einem Herzinfarkt. Captain Draxo und Commander Erricson vermuteten, dass der Admiral entweder etwas gefunden hatte, was er nicht hätte finden sollen oder er schlicht lästig wurde und somit von Sektion 31 liquidiert wurde.

Admiral Martha Batanides

Admiral Martha Batanides ist einer der wenigen Flaggoffiziere außerhalb des Geheimdienstes, die Ermittlungen gegen Sektion 31 aufnehmen. Ohne ihr Eingreifen hätte Captain Draxo bei einem geheimen Verfahren im Jahr 2380 das Kommando über die Vengeance verloren.

Handlungsorte

Hauptsächlich spielt die Handlung auf der USS Vengeance, aber gelegentlich kamen und kommen weitere Schauplätze vor, auf denen sich die Crew länger aufhält.

USS Vengeance

Im Wesentlichen findet die Handlung auf der Vengeance an den für Star Trek typischen Orten statt, also der Hauptbrücke, dem Maschinenraum, der Krankenstation, den Crewquartieren, etc. Besonders beliebt ist auch das Casino der Vengeance.

Spielinformationen

Staffeln

Das Staffelsystem ist eigentlich nur eine Spielerei um den Spielbetrieb an den Ablauf der Star Trek-Serien anzulehnen. Die bisherigen Staffeln hatten keinen durchgängigen Handlungsbogen, jedoch gibt es zum Übergang zwischen zwei Staffeln normalerweise einen Mehrteiler, welcher zum Staffelende einen Cliffhanger beinhaltet.

Chatmissionen

Chatmissionen finden immer Dienstags, 20:00 Uhr im Raum #uss_vengeance auf irc.st-city.de statt. Sie dauern in der Regel 2 Stunden.

Bordleben

Es gibt ein Bordleben. Dort wird je nach Bedarf entweder die Mission weiter gespielt, oder aber eine separate Geschichte zwischen den Missionen gespielt.

Titelmelodie

Wie das Vorgängerschiff der Vengeance, die Avenger, hat auch dieses eine eigene Titelmelodie.

[Titelmelodie der USS Vengeance]

Wegen eines mir schleierhaften Fehlers, muß man sich zum Abspielen einloggen.

Name: Kalidor

Passwort: saudumm (keine Bange, das ist nicht mein Account-Paßwort für den Hauptcomputer ;-))

Links