Taktischer Offizier

Aus TZN STRS Hauptcomputer
(Weitergeleitet von TO)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Allgemeine Definition

Der Taktische Offizier (auch TO) an Bord eines Raumschiffes ist für jegliche Belange im Bezug auf die Offensiv- und Defensivkapazitäten des Schiffes zuständig. Dazu gehören zum einen Routinearbeiten wie Wartung und Reparatur zu planen und zu überwachen, um die Einsatzfähigkeit gewährleisten zu können, als auch die fachgerechte Bedienung im Einsatzfall. Der leitende taktische Offizier ist in der Regel Teil des Führungsstabs.


Aufgabenfeld

Der TO ist der taktische Berater von KO und XO, so erstellt er z.B. taktische Analysen für gefährliche Situationen. Des Weiteren ist er als Leiter seiner Abteilung verpflichtet, sämtliche taktischen Systeme seines Schiffes zu kennen, wie auch alle wichtigen Raummanöver für Gefechte im Kopf zu haben. Ein Taktischer Offizier sollte stets in der Lage sein, neue Manöver zu entwickeln und sich auf plötzlich ändernde Gefechtssituationen flexibel einstellen können. Weitere Aufgaben des Taktischen Offiziers reichen von dem Erstellen der Dienstpläne seiner Abteilung über den Besuch weiterführender Seminare bis zum Ansetzen regelmäßiger Trainingseinheiten innerhalb seiner Abteilung. Auch sollte ein Taktischer Offizier in der Lage sein, beschädigte taktische Systeme zu umgehen, ohne auf ein Reparaturteam warten zu müssen.

Verhalten bei den Verschiedenen Betriebsmodi einer Einheit

Reiseflugmodus

Dies bezeichnet den normalen Betriebsstatus des Raumschiffs.

  • 40% aller Phaserbankelemente (bzw. eine Impulsphaserkanone) und ein Photonentorpedowerfer müssen sich in kalter Einsatzbereitschaft befinden, sodass sie spät. innerhalb von zwei Minuten aktiviert werden können.

Alarmstufe Gelb

In dem Moment in dem das Schiff auf eine bedrohliche Situation trifft wird in den meisten Fällen Alarm Gelb befohlen.

  • Alle taktischen Sensoren werden in volle Einsatzbereitschaft versetzt.
  • Die Phaserbänke (oder Impulsphaserkanonen) und die Photonentorpedowerfer werden in partielle Einsatzbereitschaft versetzt.
  • Die Deflektorsysteme werden in volle Einsatzbereitschaft versetzt.

Alarmstufe Rot

Ist eine Kampfsituation oder eine das Schiff und Besatzung gefährdende Lage abzusehen, wird Alarm Rot befohlen.

  • Alle taktischen Sensoren werden in volle Einsatzbereitschaft versetzt.
  • Die Deflektorsysteme werden automatisch aktiviert; alle sekundären und Reservedeflektorgeneratoren werden in volle Einsatzbereitschaft versetzt.
  • Die Phaserbänke (oder Impulsphaserkanonen) und die Zielerfassungsysteme werden in volle Einsatzbereitschaft versetzt.
  • Die Photonentorpedowerfer werden in volle Einsatzbereitschaft versetzt und geladen.

Äußerer Versorgunsmodus

Dieser Modus wird aktiviert, wenn das Raumschiff an eine externe Versorgungsquelle z.B. eine Raumstation gedockt ist.

  • Alle taktischen Systeme können deaktiviert werden, außer die Protokolle der Station sehen etwas anderes vor.

Eingeschränkter Energiemodus

Wenn ein Schiff weniger als 26% der normalen Energieerzeugung erreicht wird das Schiff in den Eingeschränkten Energiemodus versetzt.

  • Alle Phaserbänke und Photonentorpedowerfer werden abgeschaltet, außer der KO hält ihren Betrieb für notwendig.
  • Die Deflektorsysteme werden auf minimale Energie gesetzt, alle sekundären und Reservedeflektorgeneratoren werden abgeschaltet.

Taktische Systeme

Defensivsysteme

Offensivsysteme

Weitere taktisch relevante Systeme

Weitere Informationen

Handbuch für Taktische Offiziere.