Taiba Chamberlain

Aus TZN STRS Hauptcomputer
Wechseln zu: Navigation, Suche

„Der Pfeil verlässt den Bogen nur einmal.“ Altes osmanisches Sprichwort zum Thema jede Chance zu ergreifen da sie keine zweite Gelegenheit bieten wird.


Taiba Chamberlain wurde im Jahr 2370 in New Orleans geboren und ist Kadett der Sternenflottenakademie im Lehrgang Medizin.


Persönliches

Familie

Taiba wurde als Tochter von Emma Chamberlain (heutige Shore), einer Hoteldirektorin, und Taibak, einem jungen und ambitionierten Mitarbeiter des diplomatischen Corps des romulanischen Botschafters im Juni 2370 geboren. Die junge Halb-Romulanerin ist das älteste und außereheliche Kind von Emma, die einige Jahre nach ihrer ersten Geburt ihren, bis dato aktuellen, Mann Aiden Shore, einem Eventmanager, heiratete und zwei weitere Kinder gebar. Taiba hatte eine ruhige Kindheit, wurde von Verwandschaft und ihrer Umgebung akzeptiert und zeichnete sich in der Schule durch einen großen Forschergeist aus.

Ihre Brüder, Aron und Keith, haben einen beruflichen Werdegang ausserhalb der Sternenflotte eingeschlagen.

Taibak, Taibas leiblicher Vater der eher distanziert aber durchaus liebevoll in den wenigen Besuchen wärend der ersten Monate war, arbeitete in der Zeit ihrer Geburt im diplomatischen Corps des romulanischen Botschafters auf der Erde. Ihm war sehr wichtig dass sein Kind einen romulanischen Namen erhalten würde. Eine Beziehung oder gar ein festes Leben auf der Erde konnte er sich hingegen nicht vorstellen. Taibak übernahm hauptsächlich repräsentative Aufgaben des Botschafters und reiste somit viel. Von ihm fehlt seit einigen Jahren, nach dem plötzlichen Verschwinden wärend Romulus Zerstörung, jedliche Spur. Er befand sich zu dieser Zeit nicht auf Romulus.

Kindheit

Taiba entdeckte schon früh ihren Forschersinn und verbrachte leidenschaftlich gerne Schul-Ferien in Wissenschaftscamps und entwickelte ihr größtes Interesse in der Biologie und später auch Medizin. Da für sie die Wissenschaft sehr wichtig war und sie doch einige starke romulanische Merkmale hatte, wurde sie meist fälschlicherweise für eine Halbvulkanierin gehalten. In dieser Zeit merkte sie das sie selbst sehr wenig über das Volk ihres Vaters wusste und bedauerte dies sehr. Sie entwickelte ein immer größeres Interesse an Romulus und den Romulanern.

Jugend

Im Zuge Taibas Interesse an ihrer Herkunft versuchte sie, leider erfolglos, mit ihrem Vater Kontakt aufzunehmen. Sie entschied sich, gegen den Einwand ihrer Eltern, nach ihrer Schule 2385 für ein Jahr auf Romulus zu leben um dort die Kultur und Medizin kennenlernen zu können. Wärend dieser Zeit hielt sie kaum Kontakt zu ihrer Familie auf der Erde. Taiba kehrte aber wie vereinbart zurück und entschied sich für ein Leben in der Sternenflotte. Für die junge Frau wurden die Freiheit und das Abenteuer der Sterne und die Vielfalt der Völker ein wichtiges Kredo das sie Leben wollte. Nur wenige Monate später wurde Romulus durch eine Supernova zerstört.

Schon auf der Erde hat Taiba das Bogenschiessen kennen und lieben gelernt. Es war umso erfreulicher für sie als sie auf Romulus das Varakshul'Shanar kennenlernte, das hauptsächlich von weiblichen Romulanerinnen und mit speziellen Pfeilen ausgeübt wird.

Charakter

Taiba ist eine freundliche, lebensfrohe aber ruhige Person. Es scheint immer so als würde sie alles, was sie sagen möchte, nochmals kurz überdenken. Dennoch ist sie ein Genußmensch und versucht die ihr gebotenen Erfahrungen voll auszukosten. Im Dienst wirkt die junge Halbromulanerin jedoch eher streng, fleissig und konzentriert. Taiba hatte schon immer eine ausgeprägte Abneigung gegen holographische Umgebungssimulatoren aus Angst diesem Erlebnis zu sehr zu verfallen. Aus diesem Grund versucht sie das Holodecks oÄ zu meiden.

Sprachen

  • Englisch (Muttersprache, ohne einen lokalen Dialekt)
  • Romulanisch (fließend, jedoch erkennt jeder Romulaner das sie einen menschlichen Akzent spricht)
  • Vulkanisch (mittelmäßig)

Hobbys

  • Bogenschießen
  • Laufen, Laufintervall
  • Kochen
  • Schauspielerei (lange Zeit vernachlässigt)


Werdegang

Sternenflotte

In Jahr 2386 bewarb sich Taiba für ein Medizinstudium bei der Starfleet Medical Academy und wurde angenommen. Neben der Humanmedizin ihres Studiums eignete sie sich auch auf dem Gebiet der Exobiologie und in dem Bereich des Medical Laboratory Science Wissen an. Sie schloss das Studium 2396 als MD an. Neben dem Medizinstudium hatte Taiba viel Spaß an der Schauspielerei. Dies hat sie aber nie vertieft.

Lehrgänge

  • Humanmedizin (MD abgeschlossen)
  • Exobiologie (Master abgeschlossen)
  • Medical Lab Science (Bachelor abgeschlossen)



Crew der USS Swansea NCC-85024
KO XO LWO SC|TO ING COU ING MO
Captain
Tanabahi Maya Rinou
Commander
Seneca
Lieutenant
Yoran Jinn
Lieutenant Commander
Sophie Davion
Lieutenant
Saya Levi
Lieutenant
Julien Adams
Lieutenant Junior Grade
Linus Grandes
Ensign
Calum McClymont