Terlas Lark

Aus TZN STRS Hauptcomputer
Wechseln zu: Navigation, Suche

Terlas Lark ist ein Andorianer von Andor und ein Sternenflottenoffizier im Range eines Ensign. An Bord der USS Aurora verrichtete er zuletzt als SO&TO seinen Dienst.


Lebenslauf

Kindheit und Jugend

Terlas wurde als als drittes Kind und einziger Sohn in eine klassische andorianische Ehe aus vier Personen geboren. Seine Eltern arbeiten alle an der Universität von Denas, als wissenschaftliche Mitarbeiter und Dozenten. Er wuchs in guten Verhältnissen auf und durchlebte eine ruhige Kindheit, besuchte zusammen mit seinen Schwestern die Schule und hatte gute bis durchschnittliche Noten. Als Terlas 13 Jahre alt war, schloss seine älteste Schwester Rutana die Schule ab und nahm eine stelle als Forschungsassistentin auf einen entfernten Außenposten auf, dieser wurde von Piraten angegriffen und sie verstarb bei diesen Angriff. Für die gesamte Familie war dieser Verlust ein harter Schlag, besonders für Terlas, da er ein sehr gutes Verhältnis zu seiner großen Schwester gehabt hatte. Terlas verschloss sich daraufhin und nahm verstärkt am Unterricht für waffenlosen Kampf Teil, da er darüber seine Wut gut abreagieren konnte. Nach einiger Zeit fasste Terlas den Entschluss der andorianischen Garde beizutreten und so konzentrierte er sich in der Schule auf militärische Fächer und vernachlässigte andere. Freunde vernachlässigte er ebenfalls.

Dienst in der andorianischen Garde

Mit Abschluss der Schule und erreichen seines 16 Lebensjahrs trat er in die andorianische Garde ein, die Grundausbildung war hart doch Terlas biss sich durch und wurde schließlich damit belohnt das er auf einen andorianischen Kreuzer versetzt wurde, dort vertiefte er sein taktisches Wissen. Der Militärdienst gefiel Terlas und bald schloss er sogar einige Freundschaften mit anderen, seine Leistungen waren durchschnittlich bis gut und so wurde er im Laufe der Jahre sogar zum Offizier befördert. Nach einigen Jahren wollte Terlas aber mehr als nur das andorianische Gebiet entdecken und so entschloss er sich der Sternenflotte beizutreten.

Aufnahme in der Akademie der Sternenflotte

Auch wenn er Offizier in der Garde gewesen war musste er die Akademie der Sternenflotte besuchen, da er zwar gutes Wissen was die Taktik und Sicherheit betraf hatte aber Defizite in anderen Fächern. Auf der Akademie blieb er zwar bei seiner anfänglichen Spezialisierung, jedoch eignete er sich auch grundlegendes Wissen im Bereich Technik und Medizin an, insbesondere was die Technik der Schiffe betraf. Durch seinen Eifer fand er jedoch so gut wie keine Freunde, da er es bevorzugte zu Arbeiten anstelle soziale Kontakte zu knüpfen.

Versetzung auf die USS Aurora

Nach dem Abschluss der Akademie wurde er zum Ensign befördert und auf die USS Aurora versetzt.