Terucias

Aus TZN STRS Hauptcomputer
Wechseln zu: Navigation, Suche


Admiral Terucias ist ein Romulaner und der Oberkommandierende der südlichen Verteidigungsflotten zur Grenze des durch die Klingonen eroberten Territorium. Er hat sein Hauptquartier auf Belias, einer hochgesicherten Basis des Romulanischen Sternenimperiums, in der Nähe zum besetzten Raum.

Sein Flaggschiff ist die IRW Irhuv, ein Schiff der Mogai-Klasse, das erst vor Kurzem in den Dienst gestellt wurde.

Inhaltsverzeichnis

Lebenslauf

Terucias wurde 2279 in der Hauptstadt auf Romulus als Mitglied einer alten wohlhabenden und angsehenen Familie geboren. Als Sohn eines prominenten Vaters hatte er von vornherein ein schwieriges Leben und sein zukünftiger Weg schien schon vorbestimmt. Wie es aber Kinder im allgemeinen handhaben, so lehnte auch der junge Terucias sich gegen seinen Vater und dessen Absichten auf. Anstatt seinem Vater in die Politik zu folgen entschloss er sich zu einer Laufbahn im Militär. Trotzdem war ihm, allein durch seinen Namen, ein Platz im Offizierkorps sicher, doch Terucias war auch einer der wenigen, die sich ihren dort einen Namen verdienten und dem Rang gerecht wurden.

Nach seiner Ausbildung an der Akademie wurde er auch sogleich befördert und als 2. Offizier an Bord eines Warbirds eingesetzt. An Bord dieses Schiffes nahm er 2311 am Tomed Zwischenfall teil. Bereits in diesem Konflikt, welcher auch viele Leben kostete, konnte sich Terucias beweisen und wurde in Folge des Konflikts zum 1. Offizier des Schiffes befördert. Nach diesem Zwischenfall kam es schließlich zur Unterzeichnung des Vertrages von Algeron mit der Föderation.

In der Folgezeit wurde es ziemlich ruhig um die Karriere von Terucias. Er tauchte schließlich erst wieder 2344 auf – mittlerweile im Rang eines Commanders - als er einen Warbird bei der Schlacht um Narendra III kommandierte. Terucias diente in den folgenden Jahren weiterhin vorbildlich und arbeitete sich in den Rängen des Militärs nach oben.

Terucias nahm schließlich während des Dominionkrieges an mehreren Schlachten teil. Dort hatte er bereits das Kommande über ein größeres Geschwader inne und siegte damit in vielen Schlachten. Der Romulaner war stets loyal zur Regierung und dies änderte sich auch nicht während der Rebellion der Remaner 2379. Da er allerdings zu dieser Zeit im besetzten cardassianischen Raum agierte, konnte er nicht bei diesem Staatsstreich eingreifen. Bis zum Ende der Besatzungszeit 2384 war er auch weiterhin dort tätig und absolvierte seinen Dienst für das Imperium.

Als 2387 Romulus in einer Supernova verging hatte Terucias Glück im Unglück. Zwar starben seine Eltern bei der Zerstörung des Planeten, aber er selbst hatte zu dieser Zeit bereits das Kommando über eine Sektorflotte und kommandierte diese von Belias aus. Zwar war der – mittlerweile zum Admiral beförderte – Offizier am Anfang auch sehr überrascht und bis zu einem gewissen Punkt handlungsunfähig, doch als die Klingonen schließlich mit ihrer Invasion begannen, wusste Terucias sofort was es tun galt. Er formierte die Flotten seines unterstellten Sektors zur Gegenwehr, während die Politiker noch untereinander stritten und gab letztlich bei der Stabilisierungskonferenz zu Rho Tucanae ebenfalls seine Zustimmung Octavias.

Seitdem dient Terucias offiziell als "Admiral der südlichen Truppen", aber viele Romulaner sehen ihn als den einzigen würdigen Anführer des gesamten romulanischen Militärs, auch wenn er solch einen Titel – bis jetzt – niemals beansprucht hat.

Sonstiges

Nur weniges ist über Terucias bekannt. Über die öffentlichen Kanäle kann man auch kaum Informationen zu ihm bekommen. Es ist lediglich bekannt, dass der Admiral verheiratet ist und 2 Kinder hat. Die Namen seiner Frau und Kinder sind allerdings nur den wenigsten bekannt und dies ist ein wohlgehütetes Geheimnis innerhalb des Imperiums.

Auch über die Hobbys des Romulaners ist nicht viel bekannt. Es heißt zwar er hätte eine Schwäche für viele Strategie-Brettspiele, allerdings lässt sich darüber ebenfalls keine genauere Aussage treffen. Terucias gilt als persönlich sehr verschlossen und ruhig, außer es geht um Entscheidungen bezüglich des Imperiums und dessen Flotten. Sobald es darum geht agiert er äußerst zielstrebig und weiß scheinbar immer die besten Antworten.