Theban I

Aus TZN STRS Hauptcomputer
Wechseln zu: Navigation, Suche

Theban I - oder Abitos in der Sprache der Yuzang - ist ein Planet der Klasse M im Theban-System, der direkt am Rand des Tarantula-Nebels gelegen ist.

Bis zur Invasion der Borg 2384 war der Planet ein belebtes Handelszentrum, welches mehrere Städte und Raumhäfen auf der Oberfläche hervorgebracht hatte. Von hier wurde ein bedeutender Teil des Warenverkehrs aus und in den Nebel abgefertigt; die Yuzang dienten hierbei fremden Händlern oder Reisenden bei Bedarf - und gegen ein Entgelt - als Lotsen durch die Energiestürme ihres Reiches.

Mit dem Angriff der Borg endete dies schlagartig, als der Planet vollständig evakuiert wurde. Die zurückgelassene Infrastruktur wurde in den folgenden Jahren systematisch geplündert von kriminellen Organisationen anderer Spezies.

Das Treiben fand erst im Jahr 2387 ein Ende, als die Sternenflotte das System sicherte und im Orbit mit dem Bau von Deep Space 21 begann. Die Station dient nach ihrer Fertigstellung in 2392 als Flottenstützpunkt und primärer Hafen der Föderation im Sektor.

Auf dem Planeten selber sind seit dem Ende der Achtzigerjahre ein großer Stationskomplex der Sternenflotte sowie zwei Kolonien entstanden. Außerhalb davon ist der Planet noch weitestgehend unerschlossen und nur zum Teil erforscht. Man weiß von weiteren Ruinen der Yuzang, die sich auf anderen Kontinenten des Planeten befinden. Die Föderation hat einige Forschungsteams entsandt, um die Ruinen, die Flora und Fauna sowie den Planeten selbst zu erforschen. Auch die Yuzang zeigen ein großes Interesse an der Erforschung des Planeten, vor allem der Ruinen, und haben sich den Forschern der Föderation angeschlossen.

Bekannte Orte & Einrichtungen

Deep Space 21 (planetarer Bestandteil)

Neben dem orbitalen Komplex besteht die Raumstation Deep Space 21 noch aus einem großen, planetaren Bestandteil. Mittelpunkt dieser planetaren Einrichtungen der Sternenflotte bildet das Hauptquartier des Sektorkommando Tarantulas. Bis zur Fertigstellung des großen Gebäudes, dienten die Räume als provisorische Unterkünfte für die Arbeiter, welche an der Raumstation arbeiteten. Der ehemalige Raumhafen der Yuzang wurde ebenfalls instandgesetzt und wird heute durch die Sternenflotte und zivile Frachter genutzt. Die Einrichtungen, und damit auch die Kolonie, befinden sich in einem klimatisch gemäßigten Teil des Planeten auf einer leicht bewaldeten Hochebene in der nördlichen Hemisphäre.

Kolonie Abitos

Die permanente Präsenz der Sternenflotte auf Abitos sorgt für Sicherheit und hielt die kriminellen Organisationen fern, die in den Jahren zuvor den Planeten des Öfteren geplündert hatten. Je weiter der Bau der Raumstation voranschritt, desto mehr Zivilisten ließen sich um das Hauptquartier der Sternenflotte nieder. Viele Familien, der auf Deep Space 21 stationierten Flottenangehörigen und Forschungsteams, folgten nach Abitos und schufen sich für ihre Familie dort ein neues zu Hause. So findet man heute viele in der Föderation beheimateten Spezies auf Abitos. Auch einige Yuzang kehrten nach all den Jahren zurück auf den Planeten und schlossen sich der Kolonie der Föderation an, sie stellen jedoch nur einen kleinen Teil der Bewohner dar. Mittlerweile ist die Kolonie auf mehr als sechstausend Personen angewachsen.

Angelockt durch die zentrale Lage des Planeten Theban I außerhalb eines Arms des Tarantula-Nebels und die Sicherheit der Föderation, dauerte es nicht lange, bis sich auf Abitos einige Unternehmen niederließen. Neben Entrepreneuren der Ferengi findet man heute einige Büros von in der Föderation beheimateten Unternehmen, so zum Beispiel auch von Lan Tian. Die Yuzang haben das durch sie errichtete und seit der Flucht vor den Borg verlassene Handelszentrum wieder instandgesetzt und in Betrieb genommen. Es befindet sich in unmittelbarer Nähe zu dem ehemaligen Raumhafen der Yuzang, in dem sich heute die Einrichtungen der Sternenflotte befinden.

Sternenflotten-Siedlung

Nicht weit vom planetaren Bestandteil der Raumstation Deep Space 21 befindet sich eine kleine Siedlung, die ausschließlich von Angehörigen der Sternenflotte bewohnt wird. Wie ein Teil der Kolonie Abitos liegt auch die Siedlung an einem Abhang und bietet den Bewohnern einen herrlichen Ausblick auf das darunterliegende Tal.

Thessan

Bei Thessan handelt es sich um die zweite Kolonie auf Theban I, die nach der Neubesiedelung des Planeten entstanden ist. Sie liegt in einer Tiefebene auf der Nordhalbkugel des Planeten, knapp 300 Kilometer von Abitos entfernt, und beheimatet Mitte 2393 bereits rund 3.500 Einwohner.

Thessan wurde im Zentrum einer alten Metropole der Yuzang gegründet und nutzt die teilweise erhaltene Infrastruktur der alten Stadt. Kilometer weit um die neue Kolonie herum erstrecken sich die Ruinen der ehemaligen Großstadt und bereits beim Anflug auf Thessan wird die alte Skyline sichtbar. Obwohl die Wolkenkratzer durch die Angriffe der Borg und durch spätere Plünderungen gezeichnet sind, bezeugen sie noch heute, die außergewöhnliche Größe und Bedeutsamkeit der ehemaligen Metropole. Zwei Gebäude wurden inzwischen aufwendig gesichert, um ein Einstürzen zu verhindern. Bereits über Monate hinweg läuft die Diskussion darüber, ob die Gebäude aus Sicherheitsgründen abgerissen oder aufwendig saniert werden sollen, um das Erbe der Yuzang zu schützen.

Historische Ereignisse

  • 2384: Im Zuge des Angriffs der Borg auf das Kaiserreich Yuzang wurde der Planet evakuiert. Das Schicksal der Bewohner ist unbekannt.
  • 2385: Mitte Juni erreichte die USS Pandora das System in der Hoffnung auf die Aufnahme eines Lotsen der Yuzang, fand alle Einrichtungen jedoch verlassen vor. Stattdessen stießen sie auf eine Gruppe nausicaanischer Plünderer und ein Außenteam des Schiffes geriet in Geiselhaft. Da sich Verhandlungen als ergebnislos erwiesen, musste die Situation mit Gewalt beendet werden.
  • 2388: Im Orbit des Planeten wurde mit dem Bau von Deep Space 21 begonnen. Für die Arbeitskräfte - soweit sie nicht auf den Schiffen blieben - errichtete man Unterkünfte und Werkhallen auf dem Gelände eines ehemaligen Raumhafens der Yuzang.
  • 2392: Die Raumstation Deep Space 21 wird fertiggestellt.