Trill (Planet)

Aus TZN STRS Hauptcomputer
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Trill System liegt im Kalandra Sektor des Alpha Quadranten. Es ist ein Doppelsternsystem mit einem G- und einem K-Klasse Stern. Der Planet Trill, auch Trillus Prime, ist ein M-Klasse-Planet und Mitgliedswelt der Vereinigten Föderation der Planeten. Er ist der Heimatplanet zweier Spezies die gemeinsam als Trill bekannt sind. Die Hauptstadt des Planeten ist Mak'ala, der Regierungssitz Leran Manev.

Im Jahr 2377 betrug die Bevölkerung des Planeten 650 Millionen humanoide Trill und 11 Millionen Symbionten.


Geografie

  • Die Meere auf Trill besitzen eine violette Färbung, Flüsse und Seen sind fast farblos.
  • Die größte Bergkette auf Trill ist bekannt als Ayai'leh-hirh und der höchste Berg ist der Bes Manev.
  • Die Tenaran Eisklippen sind für ihre Schönheit und die Klettermöglichkeiten bekannt.
  • Weitere geografisch bekannte Orte sind die Ganses-Halbinsel, der Ograls-See und die Manev-Bucht.
  • Eine der größten Sehenswürdigkeiten bleibt Außenstehenden verschlossen: Die Höhlen von Mak'ala. An diesem Ort wachsen die Symbionten auf und bleiben dort bis sie vereinigt werden.
Die Stadt Mak'ala auf Trill

Städte

Neben der Hauptstadt Mak'ala mit der Symbiosekommission sind Gheryzan, Leran Manev und Tenara weitere bedeutende große Städte des Planeten. Leran Manev ist im 24. Jahrhundert Regierungssitz und war sogar zeitweise Hauptstadt.

Weitere Sehenswürdigkeiten

Neben den Tenaran Eisklippen und den Höhlen von Mak'ala sind die Hoobishanischen Bäder eine beliebte Sehenswürdigkeit des Planeten. Besucher kommen von überall her um die Badeanstalt auf Trill zu besuchen.

Wichtige Gebäude

Zu den wichtigsten und beeindruckendsten Gebäuden des Planeten zählen das Devritane-Museum, das Kem'alta-Institut, die Najana-Bibliothek, der Trill-Senatsturm und die Tenaran-Musikakademie.

Fauna

Der Trill-Federaffe und das Ilrienh, ein Raubtier, zählen zu den bekanntesten Tieren des Planeten.