USS El Dorado NCC-46972

Aus TZN STRS Hauptcomputer
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die USS El Dorado NCC-46972 war ein Föderationsraumschiff der Centaur-Klasse. Bei 69182,0 lief das Schiff auf eine Subraummine, welche schwere Schäden verursachte und die komplette Crew schlussendlich tötete. Eine Bergung der Hülle steht aufgrund des umgebenden Minenfelds noch aus.

  • Von 2360 bis 2364 befand sich Elias Lloyd als Taktischer Offizier an Bord. Das Schiff operierte zu dieser Zeit an der cardassianischen Grenze und nahm wiederholt an Kampfhandlungen teil.
  • Sie assistierte der USS Prevalence NCC-70861 bei 58424,8 in der Nähe des Dreon-Systems, als diese durch einen Kampf bedingte Schäden reparieren musste.
  • Bei 60468,2 befand sich das Schiff für eine Woche im Sol-System.
  • Zur 62324 stellte sie den Frachter Cold Blue und leitete eine Untersuchung über dessen Verschwinden ein.
  • Zu 69182,0 läuft die El Dorado unter Warp auf eine Subraummine. Diese zerstört mit einem Puls alle Computer- und Kontrollsysteme. Beim folgenden Notausstoß des Warpkerns gibt es ein Problem, wodurch der Kern zu nahe am Schiff verbrennt und die gesamte Crew tödlich verstrahlt wird.