USS Iwata NCC-69824

Aus TZN STRS Hauptcomputer
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die USS Iwata NCC-69824 war ein Sternenflottenraumschiff der Nova-Klasse. Sie ist benannt worden nach der japanischen Stadt Iwata. Das Schiff war Teil des Verbandes um die USS Royal Oak NCC-75543 und operierte im Umfeld der neuen Föderationsraumstation Deep Space 16.

Geschichte

Seit ihrer Indienststellung im Jahre 2377 war die Iwata ein diversen Forschungsmissionen beteiligt.

Auf der Suche nach einem vermissten Forschungsschiff der Zu'Rhun wurde es im September 2388 von Que’Guro-Maraudeuren angegriffen und beschädigt. Dennoch machte man sich auf die Suche nach Überlebenden des rhunischen Schiffes. Kurz darauf fand sie sich im Armagosa-Asteroidenfeld den Angriffen unbekannter Gegner ausgeliefert, wobei der leitende medizinische Offizier Ensign Fields getötet wurde. Die Flucht gelang schließlich unter Mithilfe der USS Pandora NCC-60582-A. Ob es sich bei den Angreifern um besagte Que’Guro-Kräfte handelte ist fraglich.

2389 traf die Iwata, zusammen mit der USS Providence NCC-75645, bei Samrus IV ein, da man dort ein iconianisches Portal lokalisiert hatte. Es kam jedoch nicht dazu, es näher zu erforschen, da der Verband alsbald von Schiffen der Que’Guro angegriffen wurde. Die Iwata wurde hierbei zerstört. Nur 23 Besatzungsmitglieder konnten aus den Rettungskapseln des Schiffes geborgen werden.

Crew

R-o4.png P’Jar (Vulkanier), Kommandierender Offizier († 2389)
R-o3.png Meru Koral (Bajoraner), Erster Offizier (versetzt auf die USS Tavek NCC-75091)
T-o2.png Anna Stiller-Trallun (Mensch), Leitender Medizinischer Offizier (versetzt auf Deep Space 16)
R-o1.png Marion Ambrose (Mensch), CONN-OPS-Offizier (versetzt auf die USS Tavek NCC-75091)
Y-o1.png Tim Henrick (Mensch), Sicherheitschef und Taktischer Offizier († 2389)
Y-o1.png Teles (Andorianer), Chefingenieur († 2389)
T-o1.png Laan Ornak (Bajoraner), Leitender Wissenschaftsoffizier († 2389)
T-o1.png Jeannette O'Dean (Mensch), Counselor († 2389)