USS Pil te Raztario NCC-73819

Aus TZN STRS Hauptcomputer
Wechseln zu: Navigation, Suche


Die USS Pil te Raztario war ein Schiff der Nova-Klasse, welches im Jahr 2382 zerstört wurde. Benannt wurde sie nach dem gleichnamigen berühmten mizarianischen Diplomaten.

Die Pil hatte den Auftrag den Planeten Tusif zu untersuchen, welcher aus unbekannten Gründen aus dem Joniz-System geschleudert wurde. Die Pil fand den Planeten und untersuchte ihn einen Tag lang, bis der Kontakt zu ihr abbrach. Einige Tage später entdeckte die Antares-Taskforce das Schiff 2,71 Lichtjahre vom ursprünglichen Standort entfernt in der Nähe einer Anomalie. Fünf Crewmitglieder konnten in schlechtem Zustand gerettet werden, bevor das Schiff durch die Anomalie zerstört wurde.