USS Steadfast NCC-92082

Aus TZN STRS Hauptcomputer
Wechseln zu: Navigation, Suche


Die USS Steadfast NCC-92082 ist ein Wissenschaftsschiff der Nova-Klasse und wurde 2392 in Dienst gestellt. Die Steadfast ist nach dem englischen Adjektiv benannt, der übersetzt 'Standhaft' bedeutet. Seit ihrer Indienststellung absolvierte die Steadfast mehrere Forschungsmissionen, teils von mehrmonatiger Dauer, im Föderationsraum. Zuletzt hatte sie im Gerius-System den Auftrag eine Prä-Warp Zivilisation zu erforschen, die sich aktuell in einem frühen Mittelalter befindet. Die Steadfast stand bis zu Sternzeit 73175,5 unter dem Kommando von Lieutenant Commander Tarius.

Geschichte des Schiffs

Mit ihrer Indienststellung im Jahr 2392 wurde das Schiff unter das Kommando von Lieutenant Commander Tarius gestellt. Es erhielt den Auftrag einige Systeme nahe des Mar-Oscura Nebel zu analysieren und kartographieren. Der erste Auftrag verlief reibungslos und nach zwei Monaten kehrte das Schiff zu Sternbasis 260 zurück. Nach weiteren Erforschungs- und Katographierungsmissionen erhielt die Steadfast im Jahr 2395 den Befehl zu Sternbasis 105 zu verlegen. Dort sollte im nahegelegenen Caldron-System der dortige Klasse M-Planet genauer erforscht werden, sowie eine Kolonialisierbarkeitsstudie erstellt werden. Nach der einmonatigen Mission erhielt das Schiff den Befehl im benachbarten Gerius-System eine Prä-Warp Zivilisation zu erforschen. Allerdings brach 3 Wochen nach Ankunft der Steadfast im System der Kontakt vollständig ab. Erst drei Tage darauf erhielt Sternbasis 105 und die sich zu dem Zeitpunkt dort befindliche USS Chimera NX-85000 einen automatischen Notruf des Schiffes. Ein Außenteam ging mit einem Shuttle dem Notruf nach und fand das Schiff vollkommen intakt auf Gerius III, allerdings bis auf gut zwei Dutzend Crewmitglieder völlig verlassen. Bei der Kontaktaufnahme verhielten sich die Sternenflottenangehörigen hoch aggressiv gegenüber ihren Kollegen und versuchten sie anzugreifen. Eine spätere Diagnose brachte die Erkenntnis, dass die Personen von einem Virus infiziert waren, welche die gesteigerte Aggressivität hervor rief.

Der Rest der Crew war mit Shuttles zum benachbarten Planeten Gerius IV aufgebrochen und hatte sich dort offenbar versteckt. Als sie entdeckt wurden attackierten sie zunächst das Shuttle des Außenteams, flohen dann aber vor der Reaktivierten Steadfast. Das Schiff kehrte zu Sternbasis 105 zurück. Die erkrankte Crew wurde zur Behandlung auf die USS Chimera NX-85000 gebeamt.

Zur Eindämmung des diagnostizierten Virus und zur Verfolgung der flüchtigen Crewmitglieder wurde das Schiff mit einer Rumpfcrew aus Besatzungsmitgliedern der USS Chimera NX-85000 bemannt. Es wird in Kürze in das Caldron-System aufbrechen, um dort nach den Flüchtigen zu suchen.

kommisarische Führungscrew

Commander Tevok (Vulkanier), Kommandierender Offizier (kommissarisch)
Lieutenant Tanabahi Maya Kwela (Mensch), Erster Offizier & Taktischer Offizier (kommissarisch)
Lieutenant Maritza Cruz (Mensch), OPS-Offizierin (kommissarisch)
Lieutenant Junior Grade Seneca (Saurianerin), Sicherheitschef (kommissarisch)
Lieutenant Junior Grade Saya Levi (Bajoraner-Betazoid), Chefingenieur (kommissarisch)
Lieutenant Junior Grade Annabelle Meadow (Mensch), CONN-Offizierin (kommissarisch)
Ensign Kylaa Marea (El-Aurianer), Leitender Medizinischer Offizier (kommissarisch)
Ensign Phil Coulson (Mensch), Medizinischer Offizier (kommissarisch)

ehemalige Führungscrew

Lieutenant Commander Tarius (Bolianer), Kommandierender Offizier (KIA † 2396)
Lieutenant Narven Jaron (Betazoid), Erster Offizier (MIA)
Lieutenant Kaytlin Grissem (Mensch), Sicherheitschefin und Taktischer Offizier (KIA † 2396)
Lieutenant Narven Elyna (Betazoid), Counselor (MIA)
Lieutenant Junior Grade Dr. Calex (Denobulaner), Leitender Medizinischer Offizier (Beurlaubt - Von Virus infiziert)
Lieutenant Junior Grade Thomas Dixen (Mensch), Chefingenieur (MIA
Lieutenant Junior Grade Talwan Fered (Betazoid), Leitender Wissenschaftsoffizier (Beurlaubt - Von Virus infiziert)
Ensign Talia Harad (unver. Trill), CONN-OPS-Offizier (Beurlaubt - Von Virus infiziert)