United Earth Space Probe Agency

Aus TZN STRS Hauptcomputer
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel enthält Informationen über das 22. Jahrhundert.
22Jhd-Hintergrund.png


Die United Earth Space Probe Agency (deutsch: Behörde der Vereinigten Erde für Raumsonden, kurz: UESPA) ist eine Raumfahrtagentur der Vereinigten Erde, die bereits in den 2060ern erste Raumsonden ins All schickte. Die Agentur existierte parallel zur Sternenflotte bis ins 23. Jahrhundert.

Das UESPA-Hauptquartier befand sich in der City of London.

Geschichte

Bereits 2067 entsandte die UESPA die Raumsonde "Friendship 1" (UESPA-1) ins Weltall, um nach den Vulkaniern weitere Kontakte zu fremden Zivilisationen aufzunehmen. Mit der zunehmenden zivilen Nutzung des Weltraums, beispielsweise durch die Schiffe des Earth Cargo Service, übernahm die UESPA auch die Flugkontrolle für diese Schiffe.

Als in den 2130ern die Sternenflotte gegründet wurde, existierten beide Organisationen - noch bis ins 23. Jahrhundert hinein - parallel, wobei sich die Rolle der UESPA zunehmend in die eines Dienstleisters für die Konstruktion von Raumschiffen und -stationen änderte.

Links