Unsichtbarer Feind

Aus TZN STRS Hauptcomputer
Wechseln zu: Navigation, Suche
Teaser zum GRS 2011

„Unsichtbarer Feind“ ist der Titel des Großrollenspiels 2011. Im Folgenden finden sich alle relevanten Informationen zu diesem Ereignis.


Aufträge und Status der Einheiten

Vereinigte Föderation der Planeten

Klingonisches Reich

Geschichte

Am 13 März 2389 - zu Sternzeit 66197,86 - kollidierte im talarianischen Tohoka-System ein Komet mit dem das System umschließenden Asteroidenfeld. Im Zuge der entstehenden Kettenreaktion wurde auch das Asteroidenendlager Dorlife getroffen und nahezu vollständig zerstört, sodass die hier gelagerten und mit Epsilonstrahlung kontaminierten Abfallprodukte ins All entwischen. In den folgenden Tagen wurde der Unfall zunächst heruntergespielt und die Betreiberfirma Liaveo Natur A.S. nahm sich der Schadensbekämpfung an, als die Strahlung sich jedoch innerhalb kürzester Zeit im gesamten System auszubreiten begann, wurde auf Weisung der lokalen Behörden auch das Militär der Republik und eine Einsatzgruppe des Energiekonzerns OcPet hinzu gezogen.

Die Möglichkeiten der Talarianer, der Lage noch Herr zu werden, waren bald erschöpft. Die Firmenleitung von Liaveo Natur A.S. verschwand mit einem Mal und wenige Tage später gab es auf Tohoka IV die ersten Todesfälle. Nun, da die Lager außer Kontrolle war, wurde der Notstand ausgerufen und die talarianische Regierung ersuchte um Unterstützung bei den angrenzenden Mächten in Alpha- und Betaquadrant.

Beteiligte Mächte

An der Handlung des Großrollenspiels beteiligte Mächte:

Beteiligte Persönlichkeiten

An der Handlung des Großrollenspiels beteiligte Persönlichkeiten:

Vereinigte Föderation der Planeten

Cardassianische Union

Klingonisches Reich

Talarianische Republik

Nachrichten und informative Texte

Für die Handlung des Großrollenspiels relevante Presseschauartikel und andere Veröffentlichungen:

Politik

Flottenoperationszentrum

Presseschau

Prosatexte

Wichtige Artikel

Media