Vorlage Diskussion:Charakter-Sidebar

Aus TZN STRS Hauptcomputer
Wechseln zu: Navigation, Suche

Folgende Sektionen wären für die Charaktervorlage noch sinnvoll:

Familienstand
Dienstnummer
Akademischer Grad
Fachgebiet
Akademieabschluss (Datum)
Auszeichnungen/Ehrungen
Die Möglichkeit zu jeder Sektion wenigstens eine selbsterstellte Zeile einfügen zu können

So, mehr fällt mir nicht ein. Gruß, Adrian Shield 22:10, 25. Dez. 2007 (CET)

Hat sonst noch jemand Wünsche? Erstmal mein Senf dazu:

  • Familienstand: ok
  • Dienstnummer: da müsste man sich aber auf ein einheitliches Muster einigen
  • Akademischer Grad: meinetwegen
  • Fachgebiet: haben die meisten doch gar nicht
  • Akademieabschluss (Datum): das Jahr dürfte reichen oder meinst du ein genaues Datum?
  • Auszeichnungen/Ehrungen: nicht sinnvoll, wenn es viele sind. Sollte man lieber in den Text schreiben
  • Die Möglichkeit zu jeder Sektion wenigstens eine selbsterstellte Zeile einfügen zu können: wenn du rausfindest, wie das geht, ok ;) Aber ich rate prinzipiell davon ab.

--T'Lara 17:06, 29. Dez. 2007 (CET)

Hatte jetzt mal, da deine Reaktion ein wenig zu spät kam, alles außer das Erste und Letzte ergänzt. Das Erste schieb ich jetzt gleich noch nach und das Letzte sollte, eigentlich auch ohne extraschnickschnak (da müsste ich nämlich erst mal rumprobieren) umsetzbar sein, sofern man den Aufbau der Vorlage verstanden hat. Und das die meisten Inplay kein Fachgebiet haben halte ich für ein Gerücht, sie wissen in der Regel nur Off-Play nix davon, weil sie sich keine Gedanken drüber gemacht haben ^^ - Adrian Shield 19:48, 29. Dez. 2007 (CET)

Neue Felder

"Schicht" verstehe ich ja noch, aber was soll bei "Charakter" rein? Der Name? Der ist schon im Feld "Name". --T'Lara 15:27, 15. Jul. 2008 (CEST)

Anmerkungen/Anfragen

1) Bitte um Zusammenfassung bei Veränderungen. Dann brauch man auch nicht zweimal hingucken, was neu an der Vorlage ist. ;)

2) Anfrage bezüglich eines Feldes "Fellfarbe" unter "Haarfarbe" als Ergänzung. Bei Erstellung zweier Cait-Artikel hätte ich dieses Feld als nützlich empfunden und tue dies immer noch. Auch bei Tellariten würde es ev. passen.

3) Nun mal ehrlich, dass Feld "Schicht" kann doch eigentlich raus. Soweit ich es überblicke wird es nicht genutzt, da Spielerchars wie NPCs eben gerade dann Schicht haben, wenn sie gespielt werden. -- Harrison Conrad 23:15, 18. Feb. 2010 (CET)

Doppelter Inhalt

Macht es wirklich Sinn, das Auswahlfeld 'Dienstnummer' doppelt aufzuführen zwecks der Wahlmöglichkeit, wo in der Sidebar es stehen soll? Die Frage nach der Dienstnummer wird insbesondere von neuen Spielern sehr regelmäßig gestellt (wie man sie erstellt, ob man es muss, usw.). Ich empfinde es da nicht als Gewinn, wenn nun scheinbar gar nach zwei Dienstnummern gefragt wird. - Kaaran 12:48, 17. Jun. 2011 (CEST)


Es hat vor allem optische und organisatorische Gründe. Bei den meisten Chars steht es ja so da:

Zugehörigkeit  Sternenflotte
Dienstnummer   XXX
Stationierung  USS XXX NCC-???
Posten         CONN/OPS

Da passt das noch ziemlich gut. Das Problem ergibt sich aber dann bei Sternenflotten-Chars, die keine typische Stationierung haben. Meine beiden (Nadine/Francine) sind da halt das ideale Beispiel, da sie nicht nur der Sternenflotte, sondern auch anderen Institutionen angehören und keine klassische Stationierung mehr haben. Es muss dann halt so aussehen:

Zugehörigkeit  Sternenflotte
               Institut A
               Institut B
Posten         Dozent (Inst A)
               Wissenschaftl. Mitarbeiter (Inst B)
               

Wenn man jetzt hingeht und - wie bislang gegeben - die Dienstnummer zwischen "Zugehörigkeit" und "Posten" einfügt (Stationierung entfällt ja), ergibt das eine recht unpassende Trennung. Die Sidebar ist halt ziemlich auf den klassischen Flottenoffizier abgestimmt, was ich ab und zu gern versuche aufzulockern.

Deinen Vorbehalt mit den Neuen verstehe ich natürlich, daran hatte ich ehrlich gesagt auch gar nicht gedacht... Ich denke, wenn man der unnötigen Verwirrung vorbeugen möchte, wäre es die einfachste Lösung, das "DienstnummerI" in "DN" oder so umzubenennen, sodass die Frage gar nicht erst aufkommt. Die alternative Position würde ich aus oben genannten Gründen nämlich schon ganz gerne behalten. Ich werd's mal so einstellen, schau mal, was du davon hälst :) - Nadine Keller 18:33, 17. Jun. 2011 (CEST)


Die doppelte Nennung der Dienstnummer/DN bleibt beibehalten, so auch die mögliche Verwirrung. Ich verstehe gerade auch o.g. Problematik nicht. Auch wenn die Chars keine "typische Stationierung" haben (worunter Schiff und Station zu verstehen sind?), haben sie dennoch eine Stationierung. Warum nicht:

Zugehörigkeit Sternenflotte
Dienstnummer  ###
Stationierung Institut A, B
Posten        Posten A, Posten B

Überhaupt: Variiert man die Reihenfolge, verliert man auch die Einheitlichkeit was zu Ungunsten der Übersicht führt, finde ich. - Harrison Conrad 22:49, 17. Jun. 2011 (CEST)


Nein, unter "keine typische Stationierung" sind sternenflottenexterne Arbeitgeber zu verstehen. Institut A und B sind kein Teil der Sternenflotte, sondern eigene Institutionen und damit eigene Arbeitgeber, womit man "ihnen zugehört" und nicht "bei ihnen stationiert ist". Nehmen wir mal Francine als Beispiel:

Sie ist aktuell am Parkland Memorial Hospital angestellt, womit das ihre "primäre Zugehörigkeit" wäre. Gleichzeitig ist sie als Ausbilderin für die UT Southwestern Medical School tätig, das wäre eine weitere "Zugehörigkeit", da beides verschiedene "Arbeitgeber" sind. Nun hat sie aber noch ihr Offizierspatent, weil sie einen Teil der Sternenflottenmediziner ausbildet und halt als Medizinwissenschaftlerin tätig ist (und dass SF-Offiziere als Wissenschaftler auch bei externen Organisationen tätig sein können, wurde bereits mehrmals in den Serien gezeigt). Sie ist damit dem Parkland Memorial Hospital, der UTSW Medical School und der Sternenflotte zugehörig. Deine Variante würde aussagen, dass sie nur zur Sternenflotte gehört und die SF darüber bestimmen könnte, dass sie am Parkland Memorial und an der UTSW-MS arbeitet... Was sie nicht kann, da beides externe Organisationen sind.

Aber das geht jetzt eigtl. zu weit und auch am Thema vorbei. Mir geht es einfach nur darum, dass diese 'Dienstnummer' nicht so ungünstig platziert ist. Wenn es euch so stört, dass in der Vorlage das "DN=" steht, kann ich das auch rausnehmen, nutzbar wäre es dennoch für mich. - Nadine Keller 00:28, 18. Jun. 2011 (CEST)

Ich denke du siehst das ganz richtig, dass der Sidebar auf den SF-Offizier zugeschnitten ist. Und ich denke das ist so auch okay, weil das andere eben die Ausnahme ist, wo es dann halt nicht gaaaaanz so toll ist. Daneben denke zumindest ich, dass der Sidebar mittlerweile ziemlich seine maximale Größe erreicht hat bei der er noch sinnvoll ist. Denn er ist ja nur da um sich schnell orientieren zu können und soll nicht den Fließtext ersetzen. Drei Felder für Dienstnummern, weil ein char in drei Organisationen drei verschiedene Nummern bekommen hat, halte ich also eher für kontraproduktiv. (hyperblisches Beispiel)
Denkbar wäre vielleicht noch eine zweite Vorlage, welche man dann ein wenig mehr auf Zivilisten zuschneidet. Aber ehrlich gesagt sind mir die Unterschiede dafür zu marginal. - Adrian Shield 14:03, 18. Jun. 2011 (CEST)


Also, ich habe das "DN=" mal aus dem "Muster" der Vorlage entfernt, da ich wegen dieser Kleinigkeit nicht endlos weiter debattieren mag. So weltbewegend ist das nun wirklich nicht, wie es hier gemacht wird... - Nadine Keller 18:40, 18. Jun. 2011 (CEST)

Ich hab die DN mal an vorletzte Stelle versetzt. Dass sollte ein angemessener Kompromiss sein. Der doppelte Eintrag ist wieder entfernt und mit "versteckten" Einträgen fangen wir garnicht erst an. - Adrian Shield 17:56, 19. Jun. 2011 (CEST)

Layout

Mir ist gerade wieder aufgefallen, dass die (Standard-)Charakter-Sidebar die linke Spalte in Bezug zur rechten zentriert, was bei Elternteilen und mehreren Geschwistern, Kindern, usw. eher unschön aussieht, mehr noch: Eltern und Kindern sind bei machen Chars optisch kaum mehr zu trennen.

Jetzt hab ich gesehen, dass dies bei "Auszeichnungen" bereits gelöst wurde mittels ...

{{t|1=<tr valign="top"><td>Auszeichnungen ...

Das würde ich dann gerne, sofern mir mal richtig langweilig sein sollte (^^), bei allen Punkten einfügen. Auch wenn sich die Änderungen bei ner Verschlimmbesserung wieder rückgängig machen lassen, wollt ich vorab fragen, ob das so auch funktioniert, wie ich mir das vorstelle. - Harrison Conrad 21:12, 13. Feb. 2013 (CET)

Für das Definieren von Ausnahmen sollte es im Code stehen. Wenn das überall so sein soll würde ich es lieber direkt ins CSS schreiben. Leider habe ich nicht gefunden, ob der class "sidebar" ein CSS zugewiesen ist; im Quelltext finde ich nichts, sieht auch so aus als wäre alles nötige im Code definiert, daher kann man das sicher ändern. Ggf. würde ich daher einen CSS-Eintrag vorschlagen. - Adrian Shield 21:45, 13. Feb. 2013 (CET)

Also ich finde die Idee gut. Wenn du das hinbekommst, Adrian, wäre das echt super. Ich müsste da wohl zu viel rumprobieren, ist bei mir immer ne trial and error Sache im Wiki. Am Ende bekomme ich es meist hin, nur will ich nicht versuchsweise 100 Änderungen an der Sidebar vornehmen, das Resultat sieht man ja leider erst nach dem Abspreichern :( - Nadine Keller 11:31, 14. Feb. 2013 (CET)

Das CSS für die Sidebar-Klasse ist irgendwo hart ins Wiki-CSS hineincodiert worden. Schlechte Praxis, aber zur Zeit wohl auch kaum zu ändern. Um die gewünschte Wirkung zu erzielen reicht aber wohl so ein Eintrag in MediaWiki:Common.css:

table.sidebar tr {
  vertical-align: top;
} 

- ☁ Storm 18:46, 14. Feb. 2013 (CET)

So hatte ich es vor. Ich vermute auch, dass das hart rein geschriebene beim Update die Biege gemacht hat, finde wie gesagt keinen Link auf irgend ein Stylesheet oder ne Regel. - Adrian Shield 21:11, 14. Feb. 2013 (CET)

Nachdem ich das CSS nur ein wenig um geräumt hab, habe ich den Vorschlag mal eingebaut. Schaut einfach mal ein paar Tage, wie es euch gefällt. ;) - Adrian Shield 17:33, 7. Mär. 2013 (CET)

Sieht echt toll aus, danke dir für die Mühe :) - Nadine Keller 19:39, 7. Mär. 2013 (CET)