Xukathal'yre'Rakos

Aus TZN STRS Hauptcomputer
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Clanwappen; ein goldenes Ushaan-tor umringt von einem stilisierten Zabathu. Die Inschrift lautet:
"Die Zukunft ruht auf den Wurzeln der Tradition.".

Xukathal'yre'Rakos ist ein andorianischer Adelsclan. Der Clan folgt einer politisch-militärischen Ausrichtung und stellt seit ihrer Aufstellung Offiziere und Soldaten für die Andorianische Imperiale Garde, aber auch zahlreiche Politiker und Mitglieder des Ältestenrats. Das Clanhaus und damit der Hauptsitz der Dynastie befindet sich in Tersal, Hauptstadt des Mondes Andor.


Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die erste Erwähnung des Clans verweist auf das Jahr 3981 v. Chr. (nach terranischer Zeitrechnung), indes liegt das Gründungsdatum noch einige Jahre weiter in der Vergangenheit. Daten hierzu gingen in den Wirren des langen andorianischen Bürgerkrieges jedoch verloren.

Die Xukathal'yre'Rakos begründeten ihre Macht Anfangs wie alle Adelsgeschlechter auf den Besitz einer heißen Quelle, welche den Andorianern das Leben in der kalten Umwelt ihrer Heimat ermöglichte. 1168 v. Chr. (nach terranischer Zeitrechnung), um Zuge der Entstehung des Ältestenrats von Andor, wurden auch diese Dynastie ihrer politischen Vormachtstellung enthoben und ihre Besitztümer enteignet. Das Fortbestehen der Adelsgeschlechter auf Andor, begründet auf der Philosophie der natürlich gegebenen Hierarchie, erhielt im Nachhinein auch den Xukathal'yre'Rakos ihr gehobenes gesellschaftliches Ansehen.

Mitglieder

Wie die meisten andorianischen Adelsclans weisen auch die Xukathal'yre'Rakos im Verhältnis nur wenige Mitglieder auf, derzeit zählen sie 63 Personen. Ein Ältestenrat existiert zwar, jedoch geht die eigentliche Entscheidungshoheit - anders als bei nicht dem Adel angehörigen Clans - von einem durch Erbe ernannten Oberhaupt aus.

Bekannte Clanmitglieder:

Aktuell

Ehemalig

Großadmiral der andorianischen Raumstreitkräfte während der Blütezeit des Andorianischen Imperiums. Verantwortlich für den Genozid an den Samunen.